Melanie Martinez vermögen – das hat Melanie Martinez bisher verdient

Melanie Martinez Reinvermögen: Melanie Martinez ist eine amerikanische Sängerin und Songwriterin mit einem Nettovermögen von 2 Millionen Dollar. Melanie Martinez wurde im April 1995 in Astoria, Queens, New York geboren. Sie erlangte Berühmtheit, nachdem sie 2012 in der Reality-TV-Serie The Voice auftrat. Zu ihren Stilen gehören Pop, Elektropop, Alternative und Indie-Rock, und sie spielt auch Gitarre. Martinez veröffentlichte ihr erstes Studioalbum Cry Baby im Jahr 2015 auf Atlantic Records. Das Album erreichte Platz 6 in den Billboard 200 Charts und Platz 10 in Kanada. Ihre EP Dollhouse erschien 2014 und erreichte Platz 4 der US-Heatseekers-Charts. 2016 veröffentlichte sie außerdem die EPs Pity Party und Cry Baby’s Extra Clutter. Melanie Martinez hatte Erfolg mit den Singles „Carousel“, „Soap“ und „Pity Party“, die Platz 4 der US Bubbling Under Hot 100 Singles-Charts erreichten. Ihre Single „Mrs. Potato Head“ erreichte Platz 5 in der gleichen Hitparade. Im Jahr 2017 wurde Martinez des sexuellen Übergriffs und der Vergewaltigung beschuldigt und sie stritt die Anklagepunkte ab.

<

Vermögen: $2 Millionen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.