Menowin Fröhlich: Gefängnis Schock! Muss er wieder in den Knast? Was ist der Grund?

Menowin Fröhlich, grade erst ist er durch das Promi Big Brother Haus wieder aus der Versenkung aufgetaucht, nach vielen Problemen und sogar einem Gefängnisaufenthalt, hatte man die Hoffnung er würde sein Leben nun in den Griff bekommen. Jetzt aber scheint es eine dramatische Wende zum schlechten zu geben, wie Menowin selbst mitteilte, muss er vielleicht wieder ins Gefängnis!

Menowin – muss er ins Gefängnis?

Menowin ist kein Kind von Traurigkeit, das hat er immer wieder bewiesen. Wo er auftaucht, ist Ärger meist nicht weit, nun scheint eine neue Eskapade dazu zu führen, dass er eventuell erneut ins Gefängnis muss. Was aber ist geschehen? Bereits 2017 musste Menowin ins Gefägnis, damals wegen Drogendelikten, nun scheint ihn die Vergangenheit wieder einzuholen. Menowin Fröhlich, 32, wurde wegen verschiedenen Gesetzesbrüchen bereits mehrfach verurteilt. Nun befürchtet der Sänger erneut ins Gefängnis gehen zu müssen. Via Instagram teilte er die erschreckende Nachricht.

Menowin via Instagram: „Kann sein das ich wieder in den Knast muss“

Nach seinem Auftritt im Promi Big Brother Haus und seinem Heiratsantrag an seine Freundin, hatte man das Beste für Menowin gehofft. Im PBB-Haus machte der 32-Jährige klar, dass er seine kriminelle Vergangenheit nun endgültig hinter sich gelassen hat. Doch es scheint so, als würde ihn diese nun doch wieder einholen. Vor zwei Tagen postete der Sänger in seiner Instagram-Story eine kryptische Botschaft: “Ich bin ehrlich und offen zu euch. In den nächsten Tagen werden Sachen auf euch zukommen, die echt hart und krass sind. Ich bin selber ein bisschen sprachlos über viele Dinge, die im Moment passieren. Aber ich muss da einfach durch“, verriet er. Jetzt bringt er Licht ins Dunkel, worum geht es diesmal?

Deswegen befürchtet Menowin wieder ins Gefängnis zu müssen

Muss Menowin Frau und Kinder zurücklassen und wieder ins Gefängnis, es wäre ein harter Schlag für die kleine Familie! „Manchmal holt die Vergangenheit einen wirklich ein. Ihr wisst ja, ich bin auf Bewährung. Und es kann sein, dass meine Bewährung widerrufen wird und ich vielleicht ins Gefängnis muss“, verrät Menowin deutlich geknickt. Doch was ist passiert? Das Fragen sich wohl alle Fans des Ex-DSDS-Kandidat. Wie Ende September bekannt wurde, feierte Menowin seinen Geburtstag in einem Kölner Hotel und verließ seine Feier ohne die Hotelrechnung über 330 Euro zu bezahlen. Wie “Bild“ erfahren haben will, schickte das Hotel mehrere Mahnungen an den “Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer. Gegenüber der Bild äußerte Menowin nun: „Das war unglücklich. Ich habe an dem Tag meinen Geburtstag gefeiert, und wir haben sehr viel getrunken. Da habe ich einfach vergessen, meine Rechnung zu bezahlen, weil ich so betrunken war“. Ob dies der Grund für die mögliche Haftstrafe ist, blieb aber unklar. Es bleibt also nur abwarten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.