Merkel lobt Prinz Philips „Freundschaft zu Deutschland“

Bundeskanzlerin: Tod des Herzogs von Edinburgh „erfüllt mich mit großer Trauer“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Königin Elizabeth II. ihr Beileid zum Tod von Prinz Philip ausgesprochen. „Seine Freundschaft zu Deutschland, seine Geradlinigkeit und sein Pflichtbewusstsein bleiben unvergessen“, ließ Merkel über eine Sprecherin am Freitag auf Twitter mitteilen.

Der Tod des Herzogs von Edinburgh „erfüllt mich mit großer Trauer“, erklärte die Kanzlerin weiter. „Unser aller Gedanken sind bei I.M. (Ihrer Majestät) Königin Elizabeth und der königlichen Familie.“ Dem Tweet war ein Schwarz-Weiß-Bild von Prinz Philip beigefügt.

Der Ehemann der britischen Königin war am Freitag im Alter von 99 Jahren auf Schloss Windsor gestorben. Der Herzog von Edinburgh war erst vor kurzem in einer Londoner Spezialklinik am Herzen operiert worden. Er und Elizabeth II. waren seit 1947 verheiratet. 2017 zog sich der Prinz aber weitgehend aus dem öffentlichen Leben zurück.

by Ben STANSALL

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.