Michael Crawford vermögen – das hat Michael Crawford bisher verdient

Michael Crawford Reinvermögen: Michael Crawford ist ein englischer Schauspieler, Komiker und Sänger mit einem Nettovermögen von 10 Millionen Dollar. Michael Crawford wurde im Januar 1942 in Sheerness, Kent, England, Vereinigtes Königreich, geboren. Er hat sowohl am Broadway als auch im West End gespielt. Im Jahr 1959 sang er als Frank Nugent in der Fernsehserie Billy Bunter von Greyfriars School. Von 1961 bis 1962 spielte Crawford die Hauptrolle als John Drake in der Fernsehserie Sir Francis Drake. Von 1964 bis 1965 spielte er die Hauptrolle des Byron in der Serie Not So Much a Programme, More a Way of Life. Eine seiner bekanntesten Rollen war eine wiederkehrende Rolle als Frank Spencer in der Fernsehserie Some Mother’s Do ‚Ave ‚Em von 1973 bis 2016. Michael Crawford hat in mehreren Filmen mitgespielt, darunter Soapbox Derby, Two Left Feet, A Funny Thing Happened on the Way to the Forum, Hello, Dolly!, Alice’s Adventures in Wonderland und andere. Er hat mehrere Alben veröffentlicht und spielte die Hauptrolle in Produktionen von Der Zauberer von Oz, Das Phantom der Oper und vielem mehr. Er wurde für einen Primetime Emmy Award und drei BAFTA-Awards nominiert.

Vermögen: $10 Millionen
Geburtsdatum: 19. Januar 1942 (78 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 5 ft 10 in (1,79 m)
Beruf: Schauspieler, Sänger, Komiker, Drehbuchautor
Nationalität: England
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.