Mindestens zwei Tote bei schwerer Explosion im Zentrum von Madrid

Mehrere Stockwerke eines Gebäudes offenbar durch Gasexplosion zerstört

Bei einer schweren Explosion im Zentrum von Madrid sind am Mittwoch mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Außerdem seien mehrere Menschen verletzt worden, teilte Madrids Bürgermeister José Luiz Martínez Almeida mit. Es habe sich anscheinend um eine Gasexplosion gehandelt. Sie zerstörte mehrere der oberen Stockwerke des Gebäudes.

Der spanische Fernsehsender TVE berichtete, das Gebäude befinde sich in der Nähe eines Altenheims. Auf Bildern von TVE und Rettungskräften waren Trümmerteile auf der Straße vor dem Gebäude zu sehen. Neun Einheiten der Feuerwehr und elf Krankenwagen seien zu dem Gebäude in der Calle Toledo geschickt worden, teilten die Rettungskräfte von Madrid im Onlinedienst Twitter mit.

by GABRIEL BOUYS

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.