AndroidKosmos | Moto Z (Droid) mit MotoMods auf ersten Pressebildern aufgetaucht 1
WerbungGearbest  promotion

Evleaks haut es mal wieder raus und veröffentlicht erste Pressebilder des neuen Moto Z oder Droid mit drei MotoMods Modulen.

Das erste Pressebild zeigt die Droid-Version des Moto Z, welches der Nachfolger für das Moto X 2015 sein wird. Die Droid-Version wird üblicherweise nur in den USA über Verizon vertrieben. Man erkennt aber auf den Bildern deutlich das riesige Kameraglas. Auf der Unterseite sieht man so genannte Pogo-Pins. Diese dienen wohl dazu, sich mit den entsprechenden Modulen einen Kontakt herzustellen und zu verbinden, um diese über das Gerät steuern zu können.

Apropos Module, laut Motorola soll es für das Moto Z davon insgesamt 6 Module mit Namen MotoMods geben. Damit zieht Motorola mit solchen Modulen nach und bietet modulare Erweiterungen an, wie beim LG G5 mit den Friends.

Die Namen der MotoMods lauten:

  • Pro Camera Mod
  • Power Mod
  • Adventure Mod
  • Theater Mod
  • Stereo Mod
  • Style Mod

Anhand der Namen kann man aber schon erkennen, wo die Reise hingehen soll. Drei MotoMods kann man ja jetzt auch schon auf den geleakten Fotos sehen. Die Fotos zeigen auf jeden Fall den Pro Camera Mod (Kamera-Aufsatz) und vermutlich Power Mod (integrierter Akkupack). Das letzte auf dem Bild ist nur schwer erkennbar.

Moto_Z_Droid_modul

Der Style Mod beinhaltet wohl nur optische Veränderungen, der Stereo Mod sorgt vermutlich für besseren Sound. jetzt kommen ein paar Spekulationen von mir: der Theater Mod könnte vielleicht eine Beamer Funkton? Unter dem Aventure/Adventure Mod kann ich mir aktuell nichts vorstellen.

Moto-Z-Bild

 

Das Moto Z wird am 9. Juni in San Francisco offiziell vorgestellt.

Quelle: Mobipicker

Daniel
Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.