Multi-Millionär stirbt kurz nach Traum-Hochzeit mit Model!

Der Tod des millionenschweren Immobilien- und Hotelmagnaten

Vivek Chadha schockiert die feine Gesellschaft in London. Dieser war wenige Stunden nach eine Party in einem exklusiven Nachtclub kollabiert. Der 33-jährige Millonär hatte gerade erst vor 8 Wochen bei einer prunkvollen Sikh-Hochzeit das 29-jährige Model Stuttee Chadha geehelicht. Chadha war Eigentümer der mehrere Millionen Pfund schweren Nine Group. Nun wird in Zusammenhang mit dem Tod des 33-Jährigen ermittelt.

Junger Multi-Millionär stirbt in seiner Wohnung

Der erfolgreiche Immobilienmagnat Vivek Chadha war am Sonntag in den frühen Morgenstunden plötzlich in seiner Wohnung in London zusammengebrochen. Wenige Stunden vor seinem überraschenden Tod war der Millionär am Samstagabend auf einer Feier in einem der exklusivsten Nachtclub von London, dem „Annabel’s“ gesichtet worden. Vor gut zwei Monaten hatte Chadha das 29-jährige Model Stuttee Chaddha geheiratet. Die Feier fand inmitten von glamourösen Zeremonien in einem Fünf-Sterne-Hotel statt. Insgesamt hatte die Hochzeit eine volle Woche angedauert. „Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was passiert ist. Ich stehe unter Schock und versuche immer noch, mir einen Reim darauf zu machen“, hatte die frischgebackene Witwe in einem Telefonat mit „Mail Online“ erklärt. „Wir haben erst vor acht Wochen geheiratet und es war wunderschön. Jetzt muss ich mit dem Verlust der Liebe meines Lebens fertig werden. Ich bin fassungslos und untröstlich“, gesteht das Model Stuttee Chaddha.

Obduktion des Millionärs wurde angeordnet

Zur Zeit wird die Witwe von ihren Verwandten und den Eltern des Millionär in einem luxuriösen Landhaus in Iver getröstet. Auch die Mutter des Millionärs äußerte sich zum frühen Tod ihres Sohnes: „Wir stehen völlig unter Schock und es ist noch zu früh für uns, etwas über Vivek und seine Leistungen zu sagen. Es wird eine Zeit kommen, in der wir ihm Tribut zollen werden, aber im Moment ist es noch zu früh für uns. Wir leiden zu sehr unter dem Schmerz.“ Offenbar gehen enge Freunde des Millionärs davon aus, dass dieser an einem Herzinfarkt gestorben sein könnte. Angesichts des jungen Alters von Vivek Chadha und der Tatsache, dass keine bekannten gesundheitlichen Probleme vorgelegen hatten, wurde nun beschlossen die Todesursache durch eine Obduktion zu ermitteln. Die Nine Group besitzt mehrere Hotels und Restaurants in ganz Großbritannien. Wer das Unternehmen nach Chadhas Tod leiten wird, ist bisher nicht bekannt

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.