Mysteriöser Leichenfund! 3 Tote in Eddersheim und Kelsterbach entdeckt!

Grausiger Fund im hessischen Eddersheim. Dort wurden 2 Leichen in einer Betonbau-Firma entdeckt. Babei handelte es sich um einen 44-jährigen und einen 51-jährigen Mann. Kurz darauf entdeckten die Polizeikräfte eine weitere Leiche in der auf der anderen Mainseite gelegenen Stadt Kelsterbach. Nach Ermittlungen der Polizei stehen diese Todesfälle alle miteinander in Zusammenhang.

3 Tote bei mysteriösem Verbrechen in Hessen

Ein Zeuge hatte bei der Polizei gemeldet, „schussähnliche“ Geräusche in einer Betonbau-Firma in Eddersheim gehört zu haben. Die ausgerückten Einsatzkräfte fanden bei der Durchsuchung des Firmengebäudes die Leichen von 2 Männern, die augenscheinlich zuvor erschossen worden waren. Im Laufe der sofort eingeleiteten Ermittlungen wurde im nahegelegenen Kelsterbach eine weitere Leiche entdeckt. Dabei handelte es sich um einen 57-jährigen Mann. Erste Ermittlungen ergeben, dass sich der in Kelsterbach gefundene Mann offenbar mit seiner Waffe selbst getötete hat, nachdem er zuvor die beiden Männer in der Firma in Eddersheim erschossen hatte.

Polizei stellt Tatwaffe bei einer toten Person sicher

Bei den Ermittlungen sei eine Schußwaffe sichergestellt worden. Zur Zeit laufen Untersuchungen, ob es sich dabei um die in Eddersheim benutzte Tatwaffe handelt. Die Polizei geht davon aus, dass sich sämtliche Todesopfer entweder geschäftlich oder privat gekannt haben müssen. Weitere Ermittlungen sollen nun sowohl den genauen Tathergang als auch die Hintergründe dieser schrecklichen Tat aufklären. Zuständig für die Aufklärung der mysteriösen Tat ist die Staatsanwaltschaft Wiesbaden, die sich an die Öffentlichkeit wenden wird, sobald neue Erkenntnisse in diesem Fall vorliegen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.