Nach Sturz: Ingrid van Bergen in Klinik eingeliefert

Oberschenkelhalsbruch

Schauspielerin Ingrid van Bergen (88, „Edgar Wallace – Der Rächer“) liegt im Krankenhaus. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, sei sie auf ihrem Grundstück in der Lüneburger Heide gestürzt und habe sich dabei einen Oberschenkelhalsbruch zugezogen.

Erst OP, dann Reha

Als die „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Gewinnerin des Jahres 2009 während eines Unwetters nachts in ihrem Stall nach dem Rechten sehen wollte, sei sie gestolpert und gefallen. Eigenständig habe van Bergen den Notarzt gerufen. Der Bruch musste operiert werden.

Der 88-Jährigen gehe es nach eigener Aussage „eigentlich schon wieder ganz gut“. Zur „Bild“ meinte sie: „Unkraut vergeht nicht.“ Dennoch wird die Schauspielerin wohl noch ein paar Tage im Krankenhaus verbringen müssen und ihre Genesung anschließend in der Reha vorantreiben.

(ros/spot)


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.