Nächster Skandal! Unehelicher Sohn von König Charles enthüllt Inhalt eines Briefs der Queen!

Kaum König, schon türmen sich die Skandale! Schon seit Jahren behauptet der Australier Simon Charles Dorante-Day der uneheliche Sohn von König Charles und seiner Gattin Camilla zu sein. Aus diesem Grund hat der Australier nun den Inhalt eines Briefs veröffentlicht, den er einst an Charles Mutter, die vor kurzem verstorbene Queen Elizabeth geschickt hat. Was steht in dem ominösen Brief?

Australier sicher: Er ist der uneheliche Sohn von Charles und Camilla


Gerade erst hat der neue englische König Charles den Platz auf dem Thron von seiner verstorbenen Mutter übernommen. Seit einigen Jahren ist Charles mit seiner Jugendliebe Camilla verheiratet. Allerdings war der Weg zum Liebesglück für das Paar äußerst steinig. Der britische Königshof hatte Camilla als Ehefrau von Charles vor vielen Jahren abgelehnt. Stattdessen hatte der damalige Prinz die bei den Untertanen sehr beliebte Prinzessin Diana zur Frau genommen. Doch Charles konnte Camilla nicht vergessen, so so dass seine Ehe mit Prinzessin Diana zum Scheitern verurteilt wahr. Mittlerweile sind Charles und Camilla schon 17 Jahre lang verheiratet. Doch bereits seit Jahren versucht ein Australier zu beweisen, dass er der leibliche Sohn des Paares ist. Angeblich habe der englische Königshof seine Existenz verheimlichen wollen und ihn deshalb zur Adoption freigegeben. Als Beweise legte Simon Charles Dorante-Day allerdings lediglich Fotos vor, mit denen er seine Ähnlichkeit zu Prinz Charles belegen will.

Ist ein Australier der rechtmäßige Thronfolger?

Nach dem Tod der Queen war Dorante-Day wieder aktiv geworden. So hatte er sich darüber beschwert, dass der neue König Charles seinen Sohn William zum neuen Thronfolger gemacht hat. Denn der Australier ist der Meinung, dass eigentlich ihm diese Ehre gebührt, weil er schließlich der älteste Sohn von König Charles sei. Nun veröffentlicht der Australier außerdem Inhalte eines Briefs, den er einst der englischen Königin Elizabeth geschickt hatte. Darin steht geschrieben: “Bis zu einem gewissen Grad kann ich verstehen und vergeben was in Bezug auf meine Existenz unternommen wurde. Vergessen kann ich die Vergangenheit allerdings nicht. Ich bin darüber betrübt was alles unternommen wurde, um meine wahre Identität zu verschleiern.“ Eine Antwort auf seinen Brief habe der Australier von Queen Elizabeth jedoch nie bekommen. Trotzdem ist für ihn klar, dass sein Kampf um Anerkennung als Sohn des neuen britischen Königs weitergehen wird. Nun fordert Dorante-Day sowohl den britischen König Charles als auch dessen Ehefrau Camilla auf, sich einem DNA-Test zu unterziehen. “Wenn Sie nicht mein Vater sind, dann beweisen Sie, dass Sie es nicht sind“, fordert der Australier nun einen ultimativen Beweis. Ob sich Prinz Charles tatsächlich bereit erklärt, einen DNA-Test durchzuführen?

Beliebteste Artikel Aktuell: