AndroidKosmos | HTC Nexus S1 2016: erste Specs und Bild aufgetaucht 4

Neues Jahr, neue Nexus-Geräte. Nachdem die ersten technischen Daten geleakt wurden, kommen nun auch erste Fotos dazu.

Update 15.08.2016 – Nexus S1 auf Fotos vollständig zu sehen

Kaum ein Tag weiter und schon tauch es das nächste Foto vom Nexus S1 auf. Natürlich nur in bester Qualität natürlich und warum man das so bescheuert ausgeschnitten hat, weiß wohl nur der Ersteller. Naja sei es drum, ich weiß ja nicht wie es euch geht aber so rein optisch finde ich es dann doch ganz schön hässlich aber das ist sicherlich geschmackssache.

HTC-Nexus_Sailfish

Quelle: Androidpolice

 

Update 14.08.2016 – angeblich erstes Foto aufgetaucht

Auf Twitter wurde jetzt das erste angebliche echte Foto des neuen Nexus 2016 von HTC veröffentlicht. In dem Beitrag heißt es: „The 2016 HTC Nexus looks like a cross between the Nexus 4 & iPhone with glass and fingerprint scanner on the back.“ Also soll es wohl vom Design eine Mischung zwischen dem Nexus 4 und iPhone sein. Weiter heißt es, dass es eine Glassrückseite mit Fingerabdrucksensor besitzt.

Das Smartphone mit Codename S1 – Sailfish soll der offiziell Nachfolger des Nexus 5X werden. Somit sieht es so aus, als wenn beide Nexus Smartphones in 2016 „Sailfish“ und „Marlin“ von HTC gebaut werden.

HTC Nexus 2016

Quelle: Twitter


Update 24.06.2016 – erstes Renderbild

Jetzt auch mit einem gerenderten Bild, welches das ungefähre Design des Google Nexus HTC Smartphone mit dem Codenamen Sailfish oder Marlin widerspiegelt. Auf den ersten Blick springen einem sofort die Gemeinsamkeiten mit dem akteullen Flagschiff HTC 10 ins Auge. Dies ist nicht verwunderlich, da die Nexus-Modelle oft auf den Highend-Geräten der Hersteller basieren.
Hier das Bild in seiner vollen Pracht:

Google Nexus HTC Marlin Sailfish KonzeptQuelle des Updates: Androidpolice


Das unter dem Codenamen „Sailfish“ entwickelte HTC-Nexus-Gerät, soll laut Gerüchten 5 Zoll großen FHD Bildschirm beherbergen, eine nicht näher benannte Quad-Core 64 Bit CPU mit 2,0 GHz Taktung besitzen, die mit 4 GB RAM unterstützt wird und einen 2770 mAh großen Akku eingebaut haben.
Des Weiteren geht man von einer 12 MP Haupt- bzw. 8 MP Front-Kamera und Standards wie Fingersprint-Sensor, USB-Typ-C-Anschluss und Bluetooth 4.2 aus.
Etwas wage wird es bezüglich des Speichers und der Audioaspekte. Von 32 GB sind die Rede. Allerdings wird nicht gesagt, ob es sich eventuell um die kleinste Variante handelt. Der Kopfhöreranschluss soll sich auf der Ober- und der Lautsprecher auf der Unterseite befinden. In Zeiten in denen Apple angeblich und Motorola bzw. Lenovo tatsächlich den 3,5 mm Klinkenanschluss streichen, ist dies eine erfreuliche Nachricht. Außerdem würde ich das Dual-Speaker-Layout der Vorgänger schmerzlich vermissen.

Zum Preis gibt es leider auch noch keine Informationen. Dass HTC diese Nexus fertigt, spricht für einen relativ hohen finanziellen Einstiegshürde. Die Specs lassen auf einen direkten Nachfolger zum Nexus 5X schließen. Dass dieses in puncto Verarbeitungsqualität und Preis-Leistungsverhältnis nicht so ganz überzeugen konnte, ist kein Geheimnis und wahrscheinlich auch der Grund für einen Herstellerwechsel. Hoffen wir, dass HTC und Google diesbezüglich das letztjährige Debakel vermeiden wollen und ein wertiges, kleines Nexus zu einem fairen Preis auf den Markt bringen.

 

Quellen: Androidpolice, Caschy