Nikolai Fraiture vermögen – das hat Nikolai Fraiture bisher verdient

Nikolai Fraiture Reinvermögen: Nikolai Fraiture ist ein amerikanischer Musiker, der über ein Nettovermögen von 10 Millionen Dollar verfügt. Nikolai Fraiture wurde im November 1978 in New York City, New York, geboren. Er ist vor allem als Bassist der Rockband The Strokes bekannt. Seinen ersten Bass erhielt er von seinem Großvater als Abschlussgeschenk im Alter von 16 Jahren. The Strokes wurden 1998 gegründet und bestehen aus Julian Casablancas, Nick Valensi, Albert Hammond, Jr., Nikolai Fraiture und Farizio Moretti. Ihr erstes Studioalbum Is This It wurde 2001 bei Rough Trade und RCA Records veröffentlicht. Das Album erhielt Platin und schaffte es in Australien, Irland, Norwegen, Schweden und dem Vereinigten Königreich in die Top Fünf der Charts. Das Album enthielt die Singles „Hard to Explain“, „Last Nite“ und „Someday“. Das Album Room on Fire aus dem Jahr 2003 schaffte es in den Vereinigten Staaten, Australien, Deutschland, Irland, Norwegen, Neuseeland, Schweden und dem Vereinigten Königreich in die Top 10. Dieses Album enthielt die Singles „12:51“, „Reptilia“ und „The End Has No End“. Das dritte Album der Band, „First Impressions of Earth“, wurde 2006 veröffentlicht und erreichte in Großbritannien Platz 1. Außerdem veröffentlichte die Band 2011 die Alben Angles, die in Australien auf Platz 1 landeten, und 2013 Comedown Machine. Sie haben weltweit mehr als fünf Millionen Alben verkauft und vier NME Awards und einen Brit Award gewonnen. Fraiture hat eine Nebenprojekt-Band namens Nickel Eye, die 2009 das Album The Time of the Assassins veröffentlichte. Er spielte Bass bei Arcade Fire und Mick Jagger bei Saturday Night Live in 2012. Fraiture besuchte das Hunter College mit Valensi.

Vermögen: $10 Millionen
Geburtsdatum: Nov 13, 1978 (41 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Bassist, Musiker
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.