Werbung

Nokia 7.1 und True Wireless Earbuds vorgestellt

Nokia stellt munter neue Smartphones-Modelle vor und ist inzwischen dazu übergegangen, auch Dezimalzahlen zu verwenden, um noch irgendwie Namen für diese zu finden. Immerhin: das Grundprinzip (höhere Zahlen bedeuten bessere Modelle) behält man weiterhin bei und so siedelt sich das neue Nokia 7.1 mit einem 5.84 Zoll FHD+ Display und einer Dual-Cam samt ZEISS-Optik am oberen Ende des Line-Ups an. Vorbesteller des 329 Euro teuren Smartphones erhalten außerdem die neuen Nokia True Wireless Earbuds dazu.

Wie die meisten aktuellen Smartphones setzt auch das Nokia 7.1 äußerlich auf 2.5D-Glas, das Front- und Rückseite bedeckt und von einem an den Rändern leicht abgeschliffenen Aluminium-Rahmen eingefasst wird. Zumindest auf der Front kommt dabei Corning Gorilla Glass 3 zum Einsatz, um das HDR10 unterstützende 5.84 Zoll FHD+ Display (19:9-Format) vor unschönen Kratzern zu bewahren. Die Ränder um besagtes, PureDisplay getauftes, Panel sind einigermaßen dünn, am oberen Rand findet sich allerdings die obligatorische Notch, in der neben dem Lautsprecher eine 8 Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende positioniert wurden.

Qualcomm Snapdragon 636, USB Typ C und die obligatorische Dual-Cam

Insbesondere die Front des Nokia 7.1 sieht also ähnlich ansprechend aber uninspiriert aus, wie die der meisten anderen Smartphones derzeit (z.B. das Honor 10). Wenden wir uns also dem Inneren zu: Hier finden wir einen Qualcomm Snapdragon 636 SoC, der sich unter anderem aus acht Kryo 260 CPUs, einer Adreno 509 GPU und einem X12 LTE-Modem zusammensetzt. Der Prozessor kann je nach Speichervariante auf drei oder vier Gigabyte an RAM zugreifen, die 32 oder 64GB an internem e-MMC 5.1 Speicher lassen sich per microSD-Karte erweitern. Das halbwegs aktuelle Android Oreo rührt HMD Global auch dieses mal kaum an, zudem scheint das Smartphone Teil des AndroidOne-Programms zu sein und wird das Update auf die aktuelle Version noch im November erhalten.

Außerdem unterstützt das neue Nokia LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, NFC, GPS/AGPS und Version 5.0 des drahtlosen Bluetooth-Standards. Wer nicht den Mono-Lautsprecher verwenden möchte, um auch alle anderen an seiner Musik teilhaben zu lassen, kann seine Kopfhörer über den 3.5mm-Klinkenanschluss verbinden, während der 3060 mAh-Akku via USB Typ C geladen wird.nokia 7 1 main 1024x727Oberhalb des Fingerabdrucksensors finden sich auf der gläsernen Rückseite die beiden Sensoren der Dual-Cam. Der Hauptsensor löst mit 12 Megapixeln auf und setzt auf eine f/1.8-Blende und 1.28um große Pixel, während der zweite 5 Megapixel-Sensor 1.12um große Pixel und eine Blende von f/2.4 bietet. Dabei kommen eine ZEISS-Optik sowie selbstverständlich eine KI-Technologie (hey, es ist 2018) zum Einsatz und für ambitionierte Fotografen gibt es einen Pro-Modus mit manuellen Kontrollen für ISO, Weißabgleich, Blende und Verschlusszeit.

Zwei neue kabellose Kopfhörer

Neu sind außerdem zwei Kopfhörer: Die Nokia Pro Wireless Earphones und die True Wireless earbuds. Letztere werden ihrem Namen insofern gerecht, als dass es eben wirklich kein Kabel gibt, das die beiden Elemente verbindet, aber beide verbinden sich via Bluetooth mit dem Smartphone. Zusammen mit dem Lade-Case sollen die nach IPX4 wasserdichten True Wireless earbuds eine Laufzeit von 16 Stunden erreichen und am Stück können sie bis zu 3.5 Stunden verwendet werden. Das zylinderförmige Lade-Case wiederum wird via USB Typ C aufgeladen und misst 100 x 22mm. Vorbesteller des Nokia 7.1 erhalten das Bluetooth 5.0-fähige Modell gratis dazu, was angesichts der Preisklasse des Smartphones (329 Euro) wirklich eine großzügige Geste ist.

nokia true wireless buds 1024x352Die Nokia Pro Wireless Earphones sind über ein Nackenband miteinander und via Bluetooth (4.2) mit dem Smartphone verbunden. Mit beiden Modellen kann man telefonieren, die Pro Wireless bieten aber auch eine integrierte Vibrationsfunktion.

Werbung

Quelle Nokia 1 Nokia 2 Nokia 3

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.