Nora Arnezeder Vermögen – so reich ist Nora Arnezeder wirklich

Nora Arnezeder Nettowert: Nora Arnezeder ist eine französische Schauspielerin und Musikerin, die über ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar verfügt. Nora Arnezeder wurde 1989 in Paris, Frankreich, geboren und studierte als Teenager Gesang und Tanz, bevor sie 2007 ihr Filmdebüt in „Les deux mondes“ als Lyri gab. Obwohl es nur eine kleine Rolle war, hielt es Arnezeder nicht davon ab, ihre erste große Rolle als Douce in „Faubourg 36“ von 2008 zu spielen, einem französischen Liebesdrama, das im historischen Paris spielt und in dem es um einen wegen Mordes angeklagten Varietémanager geht. Arnezeder spielte an der Seite von Gerard Jugnot, Clovis Cornillac, Kad Merad und Pierre Richard. Sie sang das Lied „Loin de Paname“ für den Film, der bei der Oscar-Verleihung für den besten Originalsong nominiert wurde. Arnezeder trat 2011 als Katia in „Louis la Chance“ auf, Chloe in „La croisiere“, Emilie in „Ce que le jour doit a la nuit“, Celia in „The Words“ und Anna in „Maniac“. Eine ihrer bekanntesten Rollen kam 2012 in dem Hollywood-Horrorfilm „Safe House“ mit Ryan Reynolds und Denzel Washington. Arnezeder spielte die Titelrolle in „Angelique“ von 2013 und Sandra in „Fiston“ von 2014. Ihre größte Fernsehrolle spielte sie in der Serie „Xanadu“, wo sie 2011 in acht Episoden als Varvara Valadine auftrat.

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Mai 8, 1989 (31 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 6 in (1,7 m)
Beruf: Schauspieler, Sänger
Nationalität: Frankreich
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.