NSG bildete 21 Männer zum Schutz des srilankischen Premierministers aus; er schrieb an Premierminister Modi mit Lob

NSG wurde 1984 für Anti-Terrorismus-, Anti-Entführungs- und Geiselrettungsoperationen aufgestellt.

Indiens Elite-Kommandotruppe National Security Guard (NSG) hat eine ausgewählte Gruppe von Mitarbeitern ausgebildet, die den srilankischen Premierminister schützen, sagte NSG-Chef S. S. Deswal am Freitag.

In seiner Rede bei der Feier zum 36. Erhöhungstag der NSG sagte Deswal, der gegenwärtig die Truppe zusätzlich anführt, auch, dass die Elitetruppe über die modernsten Waffen und Ausrüstungen verfügt, um sich als Null-Terror-Einheit von Weltklasse zu profilieren.

„Die Nahschutztruppe der NSG hat 21 Mitarbeiter der PM-Sicherheitsabteilung Sri Lankas in Nahschutzfähigkeiten ausgebildet. Der ehrenwerte Premierminister von Sri Lanka schrieb an den ehrenwerten indischen Premierminister und lobte die Ausbildung“, sagte Deswal.

Deswal ging jedoch nicht auf die Einzelheiten ein, wann dieses srilankische Personal von der NSG ausgebildet wurde.

Die NSG, die im Volksmund als „Black Cat“-Kommandos bekannt ist, wurde 1984 als föderale Kontingenztruppe aufgestellt, um spezielle Antiterror-, Entführungs- und Geiselrettungsoperationen durchzuführen.

Sie hat eine besondere Komponente namens CPF (enge Schutztruppe), die Sicherheit für risikoreiche VIPs unter der obersten Kategorie Z+ bietet, darunter Verteidigungsminister Rajnath Singh, Uttar Pradeshs Premierminister Yogi Adityanath und der ehemalige Jammu und Kaschmir-Chefminister Farooq Abdullah.

Lesen Sie auch:Drones wird benutzt, um Waffen und Drogen von jenseits der internationalen Grenze abzuwerfen: NSG DG

Deswal sagte, dass die CPF während des Covid-19-Ausbruchs für die Sicherheit ihrer VIPs bei etwa 4.000 Veranstaltungen in verschiedenen Staaten gesorgt habe.

„Die Truppe hat ihre Mobilität, Ausbildung, Bewaffnung und Ausrüstung um ein Vielfaches verbessert, da der Terrorismus in diesem Jahrhundert ein komplexes und globales Problem ist und sich die Taktiken der Terroristen änderten und die Terrorgruppen moderne Waffen besaßen. Wir sind entschlossen, moderne Technologie und Spezialisierung zu übernehmen“, sagte Deswal.

Er fügte hinzu, dass die NSG spezielle Kampfeinheiten der Staatspolizei ausbildet, damit sie besser auf die Bekämpfung terroristischer Vorfälle vorbereitet sind.

Lesen Sie auch: Die Präsenz chinesischer Truppen in Lateinamerika und der Karibik stellt eine Herausforderung dar, sagt Jaishankar

„Nach den Anschlägen vom 26.11. in Mumbai (2008) haben wir in vielen Bereichen korrigiert und aufgerüstet… die Truppe verfügt über ferngesteuerte Fahrzeuge, ein Satellitenkommunikationssystem, gepanzerte Roboter, ein Radarsystem zur Erkennung unbemannter Luftfahrzeuge und Anti-Drohnen-Fähigkeiten“, sagte Deswal.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.