Nubia Z9: Smartphone mit randlosen Display vorgestellt 12
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Nubia hat jetzt das neues Z9 Smartphone mit randlosen Display und Fingerabdrucksensor in dem Power-Button vorgestellt.

 

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das Z9 besitzt ein 5,2 Zoll großes Full HD-Display (randlos). Mit dem 2,5D-Glas ist der Rahmen 0,8 mm dünn. Als SoC kommt der Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor mit 4xARM® Cortex™ A57 + 4x A53 (64-bit) und dem Adreno 430 GPU zum Einsatz.  Das Z9 gibt wird es in drei Versionen geben, einmal mit 3GB RAM und 32GB internen Speicher, eine zweite Version mit 4GB RAM und 64GB  interner Speicher und eine spezielle dritte Version, wo ein Fingerabdruckscanner (TIO) in dem Powerbutton integriert sein wird. Die Fingerabruckfunktion im Powerbutton klingt wirklich sehr interessant, bleibt zu hoffen, dass dies auch wirklich gut funktioniert.  Die Hauptkamera löst mit 16 Megapixeln (f/2.0 Blende + OIS) und die Frontkamera mit 8 Megapixeln. Die Kapazität des Akkus beläuft sich auf 2.900mAh. Zusätzlich gibt es eine Dual-SIM-Funktion für zwei Nano-SIM-Karten. Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop installiert mit der hauseigenen Oberfläche NubiaUI 3.0.

 

Durch das abgerundete randlose Display ergeben sich auch ganz neue Möglichkeiten bei der Bedienung. So lassen sich über spezielle Gesten bestimmte Aktionen ausführen, wie z.B. über den Rand streichen um das Gerät zu sperren oder auf den Rand zweimal drücken um einen Screenshot aufnehmen. Wirklich innovativ, wie ich finde.

Nubia-Z9-Gesten_01 Nubia-Z9-Gesten_02

 Nubia-Z9-Gesten_05 Nubia-Z9-Gesten_03

Nubia-Z9-Gesten_04

 

Leider ist das Nubia Z9 für ein derartiges chinesisches Smartphone auch nicht besonders günstig. So kostet die günstigste Version mit 3GB RAM / 32GB Speicher schon umgerechnet 500 Euro, die 4GB / 64GB Speicher Version ca. 571 Euro. Für das Premium Modell mit dem speziellen Fingerabdrucksensor im Powerknopf werden schon ca. 643 Euro fällig.

 

 

 

 

Quelle: gizchina

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.