Nürnberg – Mann mit Waffe und Machete läuft durch die Innenstadt! Polizei im Großeinsatz

Schon wieder Amokalarm! Im fränkischen Nürnberg ist es zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Zuvor waren die Einsatzkräfte informiert worden, dass ein angeblich bewaffneter Mann durch die Nürnberger Innenstadt laufen würde. Die Beamten machten sich auf die Suche nach einem Mann mit Machete und Waffe!

Polizei such bewaffneten Mann in Innenstadt

Etwa gegen 15 Uhr war über die Zentrale ein Notfall gemeldet worden. Augenzeugen hatten berichtet, dass insgesamt 3 Männer sich im Ortsteil Steinbühl von Nürnberg in Richtung Siemensstraße bewegen würden. Nach Aussage der Anrufer sei einer der Männer mit einer Pistole bewaffnet. Unmittelbar nach dem Anruf war die Polizei mit einem Großaufgebot ausgerückt, um die von den Zeugen beschriebene Gruppe zu lokalisieren. Kurze Zeit später hatte die Polizei die Gruppe im Bereich von

Schuckertstraße/Gugelstraße gefunden. Bei der Durchsuchung der Männer konnten die Beamten dann eine Schreckschusswaffe und eine Machete sicherstellen.

Polizei nimmt 22-jährigen Mann fest

Gegenüber den Beamten konnte ein 22-jährige Mann, in dessen Besitz man die Waffen gefunden hatte, keine vernünftige Erklärung abgeben, wieso er die Waffen mit sich geführt hatte. Deshalb wurde der Mann von den Beamten festgenommen. Außerdem war ein Verfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz gegen ihn eröffnet worden. Bisher wollte sich der Verhaftete nicht zu den Umständen des Vorfalls äußern.