Österreich macht Grenze dicht! Infektionszahlen sind zu bedrohlich!

Wegen der zuletzt wieder steigenden Infektionszahlen wird Österreich ab der Nacht zum Samstag verstärkte Kontrollen an sämtlichen Grenzübergängen nach Tschechien und in die Slowakei durchführen. Kleinere Grenzstationen sollen sogar ganz dicht gemacht werden. Damit ergreift Österreich Schutzmaßnahmen wegen der deutlich höheren Inzidenzwert in den beiden Nachbarländern.

Österreich macht Grenzen wieder dicht

Die Schließung der Grenzen zur Slowakei und nach Tschechien hat am Freitag der österreichische Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei „Heute.at“ bekannt gegeben. Aktuell sei die Infektionslage in den Nachbarländern „extrem angespannt“. Denn zuletzt hatte vor allem Tschechien massive Neuinfektionen vereichnet, die die 7-Tages-Inzidenz auf einen Wert von 680 hat ansteigen lassen. „Zum Schutz der Menschen in unserem Land machen wir daher an dieser Stelle die Grenzen dicht und kontrollieren jedes Fahrzeug bei der Einreise nach Österreich“, erklärte Nehammer. Natürlich soll auch die Pflicht zur Quarantäne bei der Einreise weiter bestehen bleiben. Ausnahmen gäbe es lediglich für Pendler und den Güter- und Warenverkehr.

Grenzkontrollen werden seit längerer Zeit durchgeführt

Bereits in den letzten Wochen hatte Österreich an allen seinen Grenzen verschärfte Kontrollen durchgeführt. In rund 12.000 Fällen wurde Menschen seit dem 19. Dezember 2020 die Einreise nach Österreich verweigert. 73.000 Menschen wurden bei der Einreise zu einer häuslichen Quarantäne verpflichtet. Diese Zahlen wurden von der Austria Presse Agentur gemeldet, die sich bei diesen Daten auf das österreichische Innenministerium beruft. In den letzten 3 Wochen hatten die Grenzbeamten aus Österreich rund eine Million Grenzkontrollen durchgeführt. In Tschechien gab es am Donnerstag 17.668 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in 24 Stunden. Damit stieg die Gesamtzahl der Infektionen dort auf 795.000 an. Seit dem Beginn der Pandemie sind dort 12.621 Menschen an Covid-19 gestorben. Während die Inzidenzwerte in Tschechien bei 680 und in der Slowakei bei 367 liegen, verzeichnet Österreich aktuell lediglich einen Wert von 149.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.