OnePlus hat jetzt offiziell bestätigt, dass es für das OnePlus 2 kein Update auf Android 7.0 Nougat geben wird.

WerbungGearbest Aktion ab in den Sommer promotion

Das aktuelle Flaggschiff Smartphone OnePlus 5 steht vor der Tür und man hat wohl bei OnePlus nicht genügend Mitarbeiter, um alte Gerät weiter mit aktuellen Android Upates zu versorgen. In meinen Augen etwas ungünstig kurz vor der Veröffentlichung seines neuen Smartphones, so eine Meldung auszugeben.

Jetzt teilt man aber auch offiziell in einem Interview gegenüber Android Authority mit, dass man das OnePlus 2 nicht mehr mit einem Update auf Android 7.0 Nougat versorgen wird. Das OnePlus 2 wurde im Juli 2015 vorgestellt, welches wir hier auch getestet haben. Somit stellt man den Support nach nicht mal 2 Jahren ein. Als Antwort warum man den Support einstellt, heißt es laut OnePlus nur:

 When we built the OnePlus 2 we didn’t have the software infrastructure team in place we do now.

Das OnePlus erschien in 2015 noch mit Android 5.0 Lollipop und erhielt im darauffolgenden Jahr noch ein Update auf Android 6.0 Marshmallow. Ein weiteres großes Update gibt es jetzt aber nicht mehr. Muss jeder für sich selbst entscheiden, ob das ausreichend ist. Eigentlich wollte sich ja genau dort OnePlus etwas von der Masse der Hersteller abheben und regelmäßig seine Geräte mit Updates versorgen. Das scheint also nicht geklappt zu haben. Immerhin erhielt das OnePlus 2 trotzdem regelmäßig Updates mit den aktuellen Android Sicherheitspatches, so ist man hier wenigstens auf einigermaßen aktuellen Stand.

 

Wer trotzdem die aktuelle Android Version auf seinem OnePlus 2 haben möchte, sollte vielleicht überlegen auf das Custom-Rom LineageOS (ehemals Cyanogenmod) umzusteigen, denn dort gibt es bereits ein ROM auf Basis von Android 7.0 Nougat.

Download LineageOS für OnePlus 2