OnePlus Two: kein Verkauf mehr der 16GB Version für Europa und USA 2

Still und heimlich hat OnePlus jetzt den Verkauf der 16GB Variante des OnePlus Two für Europa und den USA beschlossen.

Somit schmeißt man offizielle die kleine und günstige Variante aus dem eigenen Programm. Ein Sprecher von OnePlus teilte den Kollegen von TechRadar mit:

“According to feedback we have seen much greater interest in the 64GB version of the OnePlus 2 in North America and Europe, so we have removed the 16GB version from those store pages as of this week.”

Heißt also übersetzt, dass Europa und Nordamerika nur Interesse an der 64GB-Version des OnePlus 2 haben sollen und man deshalb die 16GB Variante aus dem eigenen Online-Shop entfernt. Wir denken eher, dass ein etwas vorgeschobener Grund ist. Vielleicht möchte man auch mehr die Verkaufszahlen des OnePlus X nach vorne bringen, denn das Gerät gibt es mit 16GB Speicher aber das sind natürlich nur Spekulationen von uns.

OnePlus2_16GB

Das OnePlus Two ist sicherlich kein schlechtes Gerät aber der übertriebene Flaggschiffkiller 2016 ist sicherlich nicht. Uns hat besonders das alberne, übertriebene Marketing und das Invite-System des Unternehmens genervt.

Wir haben das Smartphone selbst letztes Jahr für euch ausgiebig getestet: Test / Review: OnePlus Two (EU-Version) – was kann das 5,5 Zoll „Flagship-Killer“ Smartphone

IMG_2703

Trotzdem war das Gerät für uns kein Überflieger auf Grund des Snapdragon 810 Prozessors und dem damals etwas verbuggten OxygenOS. Zudem nervte der gelegentlich nicht funktionierende Fingerabdrucksensor auf Dauer doch etwas. Außerdem hatte das Gerät von uns drei Telekom-Simkarten in nur 2 Monaten zerstört, weil der Simkarten-Schacht den Chip zerkratzt.

Wer aber trotzdem noch das Gerät haben möchte, kann das OnePlus Two in der 64GB_Variante jetzt zumindest offiziell für 399 Euro ohne Invite kaufen.

 

Quelle: Techradar

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: