AndroidKosmos | Oppo legt 2016 erneut Rekordwachstum hin 1

Der chinesische Smartphone Hersteller Oppo hat 2016 erneut ein gewaltiges Wachstum von 133 % hingelegt und klettert somit auf Platz 4 der Top 5 Liste mit einem marktanteil von 6,8 %, direkt hinter Samsung, Apple und Huawei. Nicht verwunderlich, immerhin ist das Oppo R9 das meistverkaufte Smartphone in China und hat alleine dort mit 17 Millionen verkauften Einheiten das iPhone auf Platz zwei verwiesen, welches „nur“ 12 Millionen Einheiten in dem hart umkämpften Markt absetzen konnte.

Oppo Rekord 2016 IDC Tabelle

Weltweit konnte Oppo im Jahre 2016 99,4 Millionen Smartphones verkaufen. Zu Huawei, die auf Platz 3 stehen, fehlen ihnen allerdings noch 40 Millionen. Ob diese Marke 2017 gerissen werden kann, bleibt abzuwarten.

„2016 war unsere Strategie einfach und fokussiert zu bleiben“, sagt Sky Li, Oppos Vizepräsident und Managing Director of International Mobile Businesses. „Wir haben uns auf Produkte in Premium Qualität mit phänomenalen Kameras konzentriert.“ Weiter führt er aus: „Unser Erfolg basiert auf unserer Verpflichtung auf die Wünsche der Nutzer zu hören, diese konsequent umzusetzen und sie mit Maßgeschneiderten Smartphones zu versorgen. Wir werden diese Anstrengungen im kommenden Jahr verdoppeln und somit weiterhin weltweit expandieren.“

Werbung