P. J. Brown Vermögen – so reich ist P. J. Brown wirklich

P.J. Browns Nettowert: P.J. Brown ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 26 Millionen Dollar hat. Geboren 1969 in Detroit, Michigan, spielte P.J. Brown College-Basketball bei Louisiana Tech. Er wurde in die Louisiana Tech Athletic Hall of Fame aufgenommen. Die New Jersey Nets wählten Brown in der zweiten Runde des NBA-Drafts 1992 mit der 29. Brown gab sein Profidebüt 1992 bei Panionios in Griechenland, bevor er von 1993 bis 1996 bei den Nets spielte. Später spielte er bei den Miami Heat, den Charlotte (und später New Orleans) Hornets, den Chicago Bulls und zuletzt bei den Boston Celtics im Jahr 2008. Brown gewann 2008 eine NBA-Meisterschaft. Er wurde dreimal in das NBA All-Defensive Second Team berufen (1997, 1999 und 2001) und gewann 2004 den NBA Sportsmanship Award. Brown beendete seine Karriere mit 9.870 Punkten, 8.409 Rebounds und 1.116 Blocks. Brown ist der einzige Spieler, der jemals in allen drei Städten, in denen das Team aktiv war, im Kader der Hornets stand: den Charlotte Hornets, den New Orleans Hornets und den Oklahoma City Hornets. Er spielte die Hauptrolle in dem Film „Romance & Cigarettes“ als Polizist und ist mit seiner Frau Dee verheiratet. Sie haben vier gemeinsame Kinder: drei Töchter und einen Sohn.

>

Vermögen: 26 Millionen Dollar
Geburtsdatum: Okt 14, 1969 (51 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Basketballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.