P.J. Tucker Vermögen – so reich ist P.J. Tucker wirklich

P.J. Tucker Nettowert: P.J. Tucker ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler, der ein Nettovermögen von 13 Millionen Dollar hat. P.J. Tucker wurde im Mai 1985 in Raleigh, North Carolina, geboren. Er ist ein 6’5″ Small Forward und Power Forward, der an der William G. Enloe High School spielte. Tucker spielte seinen College-Basketball für Texas, wo er 2004 im Big 12 All-Freshman Team war und 2006 zum Big 12 Player of the Year gewählt wurde, als er ein Consensus Second Team All-American war. P.J. Tucker wurde von den Toronto Raptors im NBA-Draft 2006 an Nummer 35 gewählt. Er spielte bei den Raptors von 2006 bis 2007. Tucker spielte in Übersee, bevor er von 2012 bis 2017 für die Phoenix Suns spielte. Im Jahr 2017 spielte er ebenfalls für die Toronto Raptors und schloss sich im selben Jahr den Houston Rockets an. P.J. Tucker war ein ukrainischer SuperLeague All-Star im Jahr 2009 und ein BBL All-Star im Jahr 2012. Er war 2008 der MVP der israelischen SuperLeague und ein Meister der Liga. Im Jahr 2012 war er BBL-Champion und BBL Finals MVP.

>

Vermögen: $13 Millionen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.