Paula Hawkins vermögen – das hat Paula Hawkins bisher verdient

Paula Hawkins Reinvermögen und Verdienst: Paula Hawkins ist eine in Simbabwe geborene britische Autorin mit einem Nettovermögen von 16 Millionen Dollar. Paula Hawkins wurde im August 1972 in Salisbury, Rhodesien, geboren. Am bekanntesten ist sie als Autorin des Romans Das Mädchen im Zug im Jahr 2015. Das Buch ist ein Psychothriller, der sich mit Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie häuslicher Gewalt befasst. Im Jahr 2016 wurde ihr Buch in den gleichnamigen Film mit Emily Blunt in der Hauptrolle eingearbeitet. Hawkins ist Autorin der Bücher Guerrilla Learning: How to Give Your Kids a Real Education With or Without School im Jahr 2001, Confessions of a Reluctant Recessionista im Jahr 2009, All I Want for Christmas in 2010, One Minute to Midnight in 2011 und The Reunion in 2013 unter dem Namen Amy Silver. Das Buch Into the Water hat sie 2017 unter ihrem richtigen Namen verfasst. Hawkins war Wirtschaftsjournalistin bei The Times und schrieb ein Buch über Finanzberatung für Frauen mit dem Titel The Money Goddess.

Jahresverdienst: Im Jahr 2016 verdiente Paula Hawkins 17,34 Millionen Dollar aus Buch- und Filmlizenzen. Im Jahr 2017 sprang diese Zahl sprunghaft auf 19,5 Millionen Dollar.

<

Vermögen: $16 Millionen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.