Pete Rose’s Estranged Wife Says He’s Still Gambling With $1.2M In Annual Income Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Pete Rose’s Estranged Wife Says He’s Still Gambling With $1.2M In Annual

Die Baseball-Legende Pete Rose ist berüchtigt für seine Wetten auf Baseballspiele, die er in den 1980er Jahren als Manager der Cincinnati Reds abschloss. Die Ermittlungen der MLB führten zu einem lebenslangen Ausschluss aus der Major League Baseball, aber zumindest einer Quelle zufolge – Roses entfremdeter Ehefrau Carol – hat er sich die Gewohnheit noch nicht abgewöhnt. In kürzlich eingereichten Dokumenten zu einem Scheidungsverfahren, das bereits 2011 begann, behauptet Carol, dass Rose nach wie vor ein „Spieler mit hohen Einsätzen“ ist und sowohl verschiedenen Casinos als auch der Steuerbehörde große Geldbeträge schuldet.

Infolgedessen, so heißt es in dem Antrag, hat Rose es angeblich versäumt, fristgerecht Unterhalt zu zahlen, obwohl er schätzungsweise 1,2 Millionen Dollar pro Jahr verdient, wovon der größte Teil auf Honorare für persönliche Auftritte und den Verkauf von signierten Fanartikeln entfällt. Pete selbst reichte im März dieses Jahres ebenfalls einen Antrag ein, in dem er behauptete, dass Carol „unvernünftig“ sei, wenn sie eine Einigung anstrebe, und dass sie in Wirklichkeit seit 2009 getrennt seien. Damals machte Pete seiner „langjährigen Freundin“ Kiana Kim einen Heiratsantrag, die Sie vielleicht noch aus der kurzlebigen TLC-Reality-Serie Pete Rose: Hits & Mrs kennen. In der Klageschrift wird behauptet, dass das langwierige Scheidungsverfahren (das ursprünglich 2011 von ihm eingeleitet wurde) ihn sehr belastet:

„Der Antragsteller (Pete Rose) ist 77 Jahre alt und die Aufrechterhaltung des Status Quo verursacht für beide Parteien emotionale Belastung und Druck.“

Pete Rose bestreitet nicht, erhebliche Schulden zu haben, bestreitet aber Carols Charakterisierung der Schulden und sagte TMZ: „Ich habe KEINE Spielschulden“, und dass der Großteil seiner Schulden bei der IRS in Höhe von etwa einer Million Dollar liegt, die er in Raten von 20.000 Dollar pro Monat abzahlt. Er sagt auch, dass ihre Schätzung seines Einkommens falsch sei und dass er nur etwa 54.000 Dollar pro Monat verdiene und nicht 100.000 Dollar, und dass er ihr weitere 20.000 Dollar schicke, um seine Unterhaltspflichten zu erfüllen.

Nach Angaben von TMZ strebt Carol eine „angemessene Einigung“ an, damit die Ehe zwischen Pete und Carol Rose endlich ein Ende findet. Sie sagt, Pete verdiene mindestens 100.000 Dollar im Monat für seine Auftritte als Autogrammjäger und sie will eine vollständige Buchführung über seine Finanzen vor Gericht, um diese Einigung zu erreichen. Es bleibt zu hoffen, dass die beiden Parteien in absehbarer Zeit endlich zu einer einvernehmlichen Regelung kommen.