Polizei erschiesst mutmaßlichen Killer! Er wollte eine Kontrolle durchbrechen

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Killer erschossen! Der Verdächtige soll die Beamten mit einer Waffe bedroht haben, er war den Beamten bei einer Verkehrskontrolle ins Netz gegangen! Aber was geschah genau?

Mann bedroht Polizisten mit Waffe – die Feuern!

Wie die Polizei weiter mitteilte, hatten die Beamten das Fahrzeug gegen 15.30 Uhr an der Anschlussstelle Hellersdorf auf der A10 nordöstlich von Berlin gestoppt. Das Fahrzeug hatte polnische Kennzeichen und war im Nachbarland wegen eines Tötungsdelikts zur Fahndung ausgeschrieben. Während die Beamten das Fahrzeug kontrollierten soll der mutmaßliche Killer eine Waffe auf die Polizisten gerichtet haben!

Verdächtiger von Polizei erschossen!

Nachdem der Mann mit der Waffe droht, sollen die Polizisten auf den Mann geschossen haben, dabei verletzten sie den Angreifer tödlich! Die Ermittlungen zur zweifelsfreien Identität des Mannes liefen am Abend noch. Die Auffahrt und die Richtungsfahrbahn in Richtung Prenzlau wurden gesperrt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.