Prinz Charles schockt die Sussex-Royals – Sein Enkel Archie wird keinen Prinzen-Titel erhalten

Offenbar droht neuer Ärger zwischen dem englischen Königshaus und den Sussex-Royals. Denn wie es scheint, will Prinz Charles nun durchsetzen, dass der kleine Archie (2), Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, keinen Titel als Prinz erhalten wird. Wird es nun erneut zu Streitigkeiten kommen?

Schock für die Sussex-Royals – Archie wird nicht Prinz werden

Allem Anschein geht es den Sussex-Royals jetzt an ihre Titel! Weder Prinz Harry noch Herzogin Meghan dürften die aktuellen Pläne von Prinz Charles sonderlich gut gefallen. Denn diese sehen vor, dass ihr Sohn Archie keinen Prinzen-Titel erhalten wird. Und für diese Entscheidung von Charles gibt es laut der englischen Tageszeitung „Mail on Sunday“ wohl nur einen Grund. Und zwar Geld! Zuletzt hatte Charles deutlich gemacht, dass Archie nicht zum Prinz ernannt werden soll und dass der Sohn von Harry und Meghan keinen Platz unter den wichtigsten Royals haben werde. Sobald Charles zum König von England ernannt wird, plant er zudem die Monarchie weiter abzuspecken.

Künftig wird die royale Familie weiter schrumpfen

Aktuell ist es so, dass in Großbritannien die Enkel des Souveräns das Recht haben den Titel des Prinzen oder der Prinzessin zu tragen. Doch diese Regelung will Charles ändern, weil er es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Anzahl der wichtigsten Royals zu begrenzen. Damit sollen die britischen Steuerzahler entlasstet werden, von denen die finanziellen Beiträge für das englische Königshaus kommen. Angeblich soll Prinz Charles seinen Sohn Harry und seiner Schwiegertochter Meghan schon mitgeteilt haben, dass in unmittelbarer Zukunft Änderungen stattfinden werden, die zur Folge haben, dass Archie keinen Titel erhält. Man darf annehmen, dass die Sussex-Royals über diese Nachricht nicht sehr glücklich sein dürften. Bleibt zu hoffen, dass es nicht erneut zu einer Konfrontation zwischen Prinz Harry und seinem Vater kommt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.