Prinz Charles: Versöhnung mit Harry undenkbar, er is außer sich vor Wut!

Trauriger Streit zwischen Vater und Sohn! Prinz Harry ist auf Versöhnungstour in England, bei William soll es bereits gewirkt haben, die beiden scheinen sich ausgesöhnt zu haben. Auch mit seiner Oma, der Queen scheint es ein Agreement zu geben. Der große Knackpunkt ist sein Vater! Prinz Charles soll weiterhin außer sich sein und nicht bereit zu verzeihen!

Charles und Harry, keine Versöhnung!

Knapp zwei Wochen ist es her, als Prinz William und Meghan die „Megxit“-Bombe platzen ließen, eine Schockwelle lief durchs Empire. Mittlerweile versucht Harry die Wogen zu glätten, und es scheint ihm zu gelingen, mit einer – wichtigen – Ausnahme! Ausgerechnet sein eigener Vater ist nicht zu beruhigen! Die britischen Medien berichten übereinstimmend über eine Aussöhnung zwischen Harry und William, ein wichtiger Schritt, auch die Queen lenkt ein. So soll eine Quelle gegenüber „Sun“ erklärt haben: „Natürlich gab es gravierende Meinungsverschiedenheiten, aber die familiäre Wärme ist wieder da. Und sie sind traurig, dass sie so weit voneinander entfernt sein werden.“ Charles aber stellt sich quer!

Charles ist weiter außer sich!

„Es ist fair zu sagen, dass William und Harry in der vergangenen Woche wieder zusammengekommen sind, aber die Beziehung zu Charles und Camilla ist weitaus komplizierter und komplexer“, erklärt die Quelle weiter. Kann Charles seinem Sohn überhaupt verzeihen, er scheint es als Verrat an der Familie und der Krone anzusehen! Aber, noch ist nicht alles verloren! Immerhin sollen Charles und Camilla Harry und Meghan in der nächsten Zeit aus ihrem Privatvermögen unterstützen. Vielleicht finden sie so wieder zueinander.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.