Prinzessin Madleine von Schweden: Ungewolltes Kind! Sie bricht ihr Schweigen

Prinzessin Madleine ist nicht dafür bekannt, besonders viele Interviews zu geben und schon gar nicht für allzu intime Einblicke in ihr Leben. Umso überraschender ist es daher, dass sie nun eine echte Bombe platzen lässt die wirklich Anlass für Diskussion geben kann!

Ungeplante Schwangerschaft! Madleine bricht ihr Schweigen

Gegenüber dem Magazin „MAMA“ spricht Madleine nun ganz offen über Ihre Kinder und auch über ihre Schwangerschaften, dabei verrät sie Erstaunliches! Obwohl Madleine als Vorzeige-Mutter gilt, ist keine Ihrer Schwangerschaften geplant gewesen – ein echter Hammer! So auch nicht die ihrer jüngsten Tochter Prinzessin Adrienne. Eigentlich wollte Madleine ihren Mann Chris mit einem Hund überraschen zum Geburtstag, er erhielt ein Kuscheltier mit der Aufschrift: ‚Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied‘ – doch die Reaktion von Chris fiel anders aus als erwartet! 2Was, schon wieder schwanger?“ war seine Antwort! Begeisterung sieht anders aus. Damals konnte Madleine ihn noch beruhigen – 2 Wochen später war es dann wirklich soweit, sie war mit Adrienne schwanger!

Madleine hatte Angst bei den Geburten

Bei der Geburt von Nicolas hatte Madleine einige Sorgen, denn sie war hochschwanger auf der Hochzeit ihres Bruders – Carl Philip – eingeladen! „Ich saß in der Kirche und dachte nur immerzu: ‚Hoffentlich. Platz. Die. Fruchtblase. Nicht.‘ Was mache ich nur, wenn das Wasser herausläuft? Soll ich sitzen bleiben?“ – entspannt ist anders! Aber – nun hat sie ja alles gut hinter sich gebracht und ist mehr als glücklich mit ihren Kindern!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.