Putins Luftwaffe versagt – Video zeigt explodierende Kampfjets! Millionen-Jets gehen in Flammen auf

Putins Handlungen sind immer verzweifelter! Allem Anschein nach bekommt die russische Armee gerade den deutlichen Vorteil der westlichen Waffen gegenüber dem eigenen Kriegsgerät vor Augen geführt. Denn sowohl in den Regionen Charkiw und Donezk befreien die ukrainischen Kämpfer eine Ortschaft nach der anderen aus den Händen der russischen Besatzer. Offenbar steht auch die Einkesselung mehrere Tausend russischer Soldaten in der Großstadt Liman unmittelbar bevor. Um den Vormarsch der ukrainischen Truppen zu stoppen setzte Russland am Samstag massiv die eigene Luftwaffe ein. Doch dies hatte katastrophale Folgen für die russischen Kampfjets – sehen Sie hier das beeindruckende Video!

Ukrainische Armee kann zahlreiche russische Kampfjets abschießen

Denn offenbar war es der ukrainischen Armee gelungen zahlreiche russische Flieger abzuschießen. Die Anzahl zirkulierender Videos, die in der Luft brennende, abstürzende oder bereits in Trümmern rauchende Flugzeuge der russischen Armee zeigen, haben am Wochenende in der Region Donezk und Charkiw deutlich zugenommen. Seit dem vergangenen Mittwoch soll es der ukrainischen Armee gelungen sein weitere 27 Kilometer den von den Russen besetztes Gebiet vorzudringen. Diese Information stammt von russischen Militärbloggern. Auch in den russischen Medien scheint dieses Thema vor allem die Propagandisten zu besorgen. Diese hatten zuletzt massiv Verstärkung aus Moskau angefordert und kritisiert, dass die ukrainische Armee offenbar weiterhin in der Lage sei, die eigene Infrastruktur zu nutzen, um die Truppen entlang der Front zu verlegen. Allein am Samstag meldet die Ukraine nun den Abschluss von 4 russischen Flugzeugen und 6 Drohnen. Bei den abgeschossenen Maschinen soll es sich um 2 Suchoi Su-25 , 1 Suchoi Su-30 und eine Suchoi Su-34 Suchoi handeln.


Ukrainische Truppen Truppen verfügen über moderne Waffen

Neben den schultergestützten Flugabwehrsystemen vom sowjetischen Typ “Igla“ scheinen die ukrainischen Kämpfer nun auch Flugabwehrraketen vom amerikanischen Typ Stinger für den Kampf gegen die russischen Jets einzusetzen. Diese Waffen waren geliefert worden, um die ukrainischen Bodentruppen vor den Angriffen durch die russische Luftwaffe zu schützen. Experten gehen außerdem davon aus, dass die Ukraine auch über Flugabwehrsysteme aus Großbritannien und Frankreich verfügen könnte. Es scheint jedoch deutlich zu sein, dass die russischen Kampfjets gegen diesen Mix aus verschiedenen Raketensystemen kein Mittel finden, wie die zahlreichen Videos zerstörter russischer Flieger deutlich machen. Sogar der ukrainische Verteidigungsminister Oleksii Reschnikow gerät angesichts der jüngsten ukrainischen Erfolge ins Schwärmen. Er bestätigte beim Kurznachrichtendienst Twitter den Abschuss eines russischen Jets mit einer amerikanischen Stinger-Rakete und bedankte sich sich bei allen Partnern für die Lieferung moderne westlicher Waffen. Zudem zeigte sich Reschnikow zuversichtlich und erklärte: “Wir werden gewinnen!“

Beliebteste Artikel Aktuell: