Putins Panzer haben keine Chance gegen den Leopard 2! Experten erklären warum

Muss Putin jetzt um seine Panzer zittern? Jetzt ist es offiziell! Deutschland wird Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 in die Ukraine liefern und auch anderen Ländern die Erlaubnis erteilen, diese Panzer aus ihren Beständen dem osteuropäischen Land zur Verfügung zu stellen. Aber wie wichtig sind die Lieferungen dieser Panzer tatsächlich? Können diese Waffen tatsächlich auf dem Schlachtfeld den Unterschied für die Ukraine machen? Laut Experten ist der Leopard 2 den russischen Panzern massiv überlegen!

Ukraine begrüßt Entscheidung der deutschen Bundesregierung

In der Ukraine wurde die Entscheidung der deutschen Regierung in Berlin mit Begeisterung aufgenommen. Neben der Bundesrepublik Deutschland hat auch der amerikanische Präsident Joe Biden die Lieferung von Panzern zugesagt. Damit verschafft sich die Ukraine auf dem Schlachtfeld einen klaren Vorteil. Militärexperte Nico Lange, war bis 2021 der Chef des Leitungsstabs im Verteidigungsministerium und sieht die deutsche Panzer auf dem Schlachtfeld deutlich überlegen gegen die russische Konkurrenz. Neben einer besseren Zielgenauigkeit und eine einfachere Zielerfassung seien die deutschen Panzer vor allem in der Sicherheit für die Besatzung den russischen Panzern klar überlegen. Bei einem direkten Panzerduell zwischen dem Leopard 2 und den russischen Panzern, sei der deutsche Panzer klar im Vorteil, weil er die Ziele bekämpfen könnte, bevor die russischen Panzer überhaupt eine Ahnung davon haben, dass sie in Gefahr schweben. Aus diesem Grund sind Experten sicher, dass diese Panzer einen wichtigen Beitrag dazu leisten können, von den Russen besetzte ukrainische Gebiete zurückzuerobern. Wie Nico Lange deutlich macht, sei die Ukraine mit diesen Panzern in der Lage, die russischen Verteidigungslinien zu durchbrechen und dabei einen erstklassigen Schutz gegen die russische Artillerie zu haben. Dies mache die Rückeroberung besetzter Gebiete möglich.


Leopard Panzer können für Angriff und Verteidigung eingesetzt. werden

Auch Militärexperte Gustav Gressel sieht mit der Lieferung der Leopard Panzer an die Ukraine einen gewaltigen Vorteil für die Verteidiger. Denn nach Meinung des Experten könnte die Ukraine diese Panzer sowohl als Offensiv- als auch als Defensivwaffe einsetzen. In beiden Bereichen habe die Ukraine aktuell Defizite gegenüber den russischen Besatzern. Mit den Kampfpanzern sei man in der Lage, direkte Angriffe auf russische Stellungen zu fahren, die Flanken des Schlachtfeldes zu sichern oder auch unerwartete Angriffe abzuwehren. Experte Gustav Gressel ist jedoch auch der Meinung, dass es auf dem Schlachtfeld in der Ukraine kaum zu einem direkten Duell zwischen Panzern kommen werde. Deshalb sieht er den Nutzen der Leopard Panzer darin, dass die Ukraine damit auch andere Fahrzeuge der russischen Armee attackieren kann. Gressel erklärt, dass die Kampfpanzer hauptsächlich zur Feuerunterstützung der Infanterie eingesetzt werden und dabei andere Gefechtsfahrzeuge oder schwere Waffen attackieren, um die Soldaten vor deren tödlicher Gefahr zu schützen. Zudem sieht Gressel in den Leopard Panzern einen deutlichen Vorteil gegenüber den amerikanischen M1 Abrams. Denn die Logistik, die Wartung und die Reparatur sei bei den deutschen Panzern bedeutend einfacher, als bei den amerikanischen Kampfpanzern.

Beliebteste Artikel Aktuell: