Rafer Johnson vermögen – das hat Rafer Johnson bisher verdient

Rafer Johnson Nettowert: Rafer Johnson ist ein amerikanischer Schauspieler und ehemaliger Zehnkämpfer, der ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Rafer Johnson wurde im August 1935 in Hillsboro, Texas, geboren. Er gewann eine Goldmedaille im Zehnkampf bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom und eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne. Johnson gewann auch eine Goldmedaille bei den Panamerikanischen Spielen 1955. Er diente als Fahnenträger bei den Olympischen Spielen 1960 und entzündete die Flamme bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. Als Schauspieler spielte Johnson in den Filmen Sergeant Rutledge, The Sins of Rachel Cade, The Fiercest Heart, Wild in the Country, Pirates of Tortuga, A Global Affair, None But the Brave, Tarzan and the Great River, Tarzan and the Jungle Boy, The Last Grenade, The Games, The Red, White, and Black, License to Kill, und Think Big. Er ist auch bekannt für die Auseinandersetzung mit Robert F. Kennedys Attentäter Sirhan Sirhan im Jahr 1968 im Ambassador Hotel.

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Aug 18, 1935 (85 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Schauspieler, Sportler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.