Ray Durham Vermögen – so reich ist Ray Durham wirklich

Ray Durham Nettowert: Ray Durham ist ein pensionierter Major League Baseball Second Baseman, der ein Nettovermögen von 30 Millionen Dollar hat. Geboren am 30. November 1971 hat Ray Durham den Spitznamen „der Zuckermann“. Er wird gerne für seine offensive Herangehensweise an den Baseball in Erinnerung behalten, die ein prototypisches Lead-Off-Hitting mit Power hervorbrachte. Der ehemalige Baseball-Star verbrachte 14 Jahre in der Major League Baseball.

>

Geboren in Charlotte, North Carolina, ist er ein Absolvent der Harry P. High School (heute Harding University High School) in Charlotte. Während seiner Zeit an der High School spielte Ray Baseball und Football. Er lehnte die Möglichkeit ab, das College zu besuchen, als er sich entschied, einen professionellen Baseball-Vertrag mit den Gulf Coast White Sox, einem Minor-League-Baseball-Team, zu unterschreiben. Bald darauf stieg er in die Major Leagues auf, als er sich 1995 den Chicago White Sox anschloss. Er spielte auch für die Oakland Athletics, San Francisco Giants und Milwaukee Brewers. Er wurde zweimal in die All-Star-Auswahl aufgenommen, 1998 und 2002. In seinen Spieljahren besaß er einen 277er Lebenszeit-Schlagdurchschnitt mit 1.249 erzielten Runs, 2.054 Hits, 440 Doubles, 79 Triples, 192 Homeruns, 875 RBI und 273 gestohlenen Bases in 1.975 Karrierespielen. Am meisten soll Durham in seiner Spielzeit bei den Chicago White Sox erreicht haben.

Ray Durham ging in den Ruhestand, nachdem er im September 2008 sein letztes Spiel bestritten hatte. Bemerkenswerterweise lehnte er das Angebot eines Vertrages mit dem Minor-League-Baseballteam, den Washington Nationals, ab. Er lebt derzeit in North Carolina. Er ist mit Regina verheiratet und sie haben vier Kinder. Ray Durham hatte eine große Karriere.

>

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: 1971-11-30
Geschlecht: Männlich
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.