Richard Fuld Vermögen 2021 – diesen Nettowert hat Richard Fuld

Der amerikanische Bankier Richard Severin Fuld, Jr. hat ein geschätztes Nettovermögen von 160 Millionen Dollar im Jahr 2012. Er war der letzte Chief Executive Officer und Chairman von Lehman Brothers, bis das Unternehmen Insolvenz nach Chapter 11 anmeldete. Richard Fuld bekleidete dieses Amt von 1994 bis 2008.

Der Sohn jüdischer Eltern aus New York City ist Absolvent der University of Colorado in Boulder und der Stern School of Business der New York University. In den fast 40 Jahren seiner Tätigkeit für Lehman Brothers hat er die Entwicklung des Unternehmens bis zu seinem Konkurs miterlebt. Er hat den Zusammenschluss des Unternehmens mit Kuhn, Loeb & Co und die Übernahme von American Express miterlebt. Später fusionierte das Unternehmen erneut mit E.F. Hutton und wurde schließlich 1994 ausgegliedert. Anschließend wurde es zu Lehman Brothers. Zu einem bestimmten Zeitpunkt seiner Karriere wurde er vom TIME-Magazin als einer der „25 Schuldigen an der Finanzkrise“ bezeichnet.

Richard Severin Fuld, Jr. wurde am 26. April 1946 geboren. Er ist derzeit mit Kathleen Ann Bailey verheiratet. Er hat drei Kinder namens Jacqueline, Chrissie und Richie.

  • Quelle des Reichtums: Bankwesen
  • Alter: 74
  • Geburtsort: New York City, USA
  • Familienstand: Verheiratet (Kathleen Fuld)
  • Vollständiger Name: Richard Severin Fuld, Jr.
  • Staatsangehörigkeit: Vereinigte Staaten
  • Geburtsdatum: April 26, 1946
  • Ethnische Zugehörigkeit: Jüdisch
  • Beruf: Banker
  • Ausbildung: Universität von Colorado, New York University
  • Kinder: 3 (Jacqueline, Chrissie, Richie)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.