RKI meldet aktuelle Corona-Zahlen! Ein kleiner Hoffnungsschimmer – Anstieg der Infektionszahlen verliert leicht an Kraft

Noch immer steigen die Corona-Infektionszahlen weiter an. Allerdings scheint es so, als verliere der dramatische Anstieg der Zahlen nun ein wenig an Tempo. Zwar legten die Zahlen auch am Samstag wieder deutlich zu, allerdings zeigt sich nun bereits seit 4 Tagen ein abnehmendes Tempo beim Anstieg der Zahlen.

Tempo beim Anstieg der Infektionszahlen nimmt anscheinend ab

Offenbar verläuft der Anstieg der Infektionszahlen in den letzten Tagen in einem etwas langsameren Tempo. Durch die direkte Abfrage bei 401 kreisfreien Städten und Landkreisen waren am Samstagabend gegen 20 Uhr 14.107 neue Corona-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden registriert worden. Damit liegen die Zahlen „nur“ noch 36 Prozent über dem Wert vom vergangenen Samstag. Diese Zahlen weichen relativ häufig von den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) ab. Allerdings ist der mittelfristige Trend der Zahlen stets derselbe. Im Lauf der letzten Tagen hatte sich die Zahl der Infektionen im Vergleich zur Vorwoche meist verdoppelt. Dies galt sowohl bei der Kommunenabfrage als auch bei der RKI-Statistik. Zudem sinkt der R-Wert auf Basis der Kommunenabfrage nun bereits zum 5. Mal in Folge ab. Am letzten Montag hatte der 7-Tage-R-Wert bei einem Höchstwert von 1,42 gelegen. Am Samstag war er bis auf 1,31 abgesunken. Dies bedeutet, dass aktuell 100 mit Covid-19 infizierte Patienten im Durchschnitt 131 weitere Menschen anstecken.

Betten in den Krankenhäusern füllen sich

Deutlich spürbar macht sich der letzte Anstieg der Infektionszahlen auch in den Krankenhäusern in Deutschland. Insgesamt 1.959 Patienten werden Stand Samstagabend auf einer Intensivstation behandelt. Dies bedeutet einen Anstieg um 5,8 Prozent im Vergleich zum Freitagabend. In den letzten 24 Stunden waren außerdem insgesamt 59 neue Todesfälle gemeldet worden, die im Zusammenhang mit dem gefährlichen Coronavirus stehen. Zudem hat auch die Belegung der normalen Betten in den Krankenhäuser stark zugenommen. Bleibt zu hoffen, dass der Anstieg der Infektionszahlen bald gestoppt werden kann, damit das Gesundheitssystem in Deutschland nicht überfordert wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.