Robby Ginepri vermögen – das hat Robby Ginepri bisher verdient

Robby Ginepri Nettowert: Robby Ginepri ist ein amerikanischer Profi-Tennisspieler, der ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Robby Ginepri wurde im Oktober 1982 in Fort Lauderdale, Florida, geboren. Sein Durchbruch kam 2005, als er das Halbfinale der ATP Masters Series erreichte, bevor er gegen die Nummer 1 Roger Federer verlor. Er verlor gegen Andre Agassi im Halbfinale der US Open und wurde der erste Spieler in der Open-Ära, der vier aufeinanderfolgende Fünf-Satz-Matches bei diesem Event spielte. Im Jahr 2005 gewann Robby das erste Superset-Tennisturnier und gewann 250.000 $. Er beendete das Jahr auf Platz 15 in der ATP-Rangliste. In den Jahren 2006 und 2007 hielt sein Spiel nicht an. Er gab sein olympisches Tennisdebüt bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking, verlor aber in der ersten Runde. Er debütierte auch für die Washington Kastles der World Team Tennis Liga. Im Jahr 2010 hatte er einen Fahrradunfall und musste am Arm operiert werden, wodurch er einige Zeit ausfiel. Er hat drei Karrieretitel gewonnen und hat fast 4 Millionen Dollar an Preisgeldern verdient. Robby ist Besitzer des Olde Town Athletic Club in Marietta, Georgia. Im Jahr 2007 nahm er an Spike TV’s Pros vs. Joes teil. Robby heiratete Josephine Stafford im Jahr 2012.

>

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Okt 7, 1982 (38 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 11 in (1.82 m)
Beruf: Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.