Robert Hooks Vermögen – so reich ist Robert Hooks wirklich

Robert Hooks Reinvermögen: Robert Hooks ist ein amerikanischer Schauspieler mit einem Nettovermögen von 3 Millionen Dollar. Robert Hooks wurde im April 1937 in Washington, D.C. geboren. Er verfügt über mehr als 90 Schauspielerkredite und spielte von 1967 bis 1969 die Hauptrolle des Det. Jeff Ward in der Fernsehserie N.Y.P.D. Von 1999 bis 2000 spielte er die Hauptrolle als Willis Barry in der Fernsehserie The Hoop Life. Er spielte in mehreren Filmen mit, darunter Hurry Sundown, Last of the Mobile Hot Shots, Carter’s Army, Trouble Man, Aaron liebt Angela, Just an Old Sweet Song, Airport ’77, Fast-Walking, Star Trek III: The Search for Spock, Passenger 57, Posse, Fled, and Seventeen Again. Er war auch in vielen Theaterproduktionen und in Episoden der Fernsehserie Marcus Welby, M.D., Trapper John, M.D., The Facts of Life, WKRP in Cincinnati, Dynasty, T.J. Hooker, Klassensprecher, 21 Jump Street, Hotel, A Different World, L.A. Law, The Fresh Prince of Bel-Air, Family Matters, Murder, She Wrote, Seinfeld und mehr zu sehen.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: Apr 18, 1937 (83 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Schauspieler, Filmproduzent, Filmregisseur
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.