Rowdy Roddy Piper vermögen – das hat Rowdy Roddy Piper bisher verdient

Rowdy Roddy Piper Nettowert: Rowdy Roddy Piper war ein in Kanada geborener Wrestler, der ein Nettovermögen von 4 Millionen Dollar hatte. Geboren in Saskatoon, Saskatchewan, Kanada, verließ Rowdy Roddy Piper, auch bekannt als Roderick George Toombs, sein Zuhause als er in der Junior High School war und lebte hauptsächlich in Jugendherbergen. Er begann im späten Teenageralter professionell zu wrestlen. Neben seiner Wrestling-Karriere gewann er auch die Golden Gloves und erwarb einen schwarzen Gürtel im Judo. Von 1973 bis 1975 rang er für die American Wrestling Federation und machte sich einen Namen als Bösewicht. 1975 wechselte er zur National Wrestling Alliance, wo er eine noch größere Fangemeinde gewann und seinen Status als beliebter Bösewicht festigte. Er blieb bis 1980 bei der NWA. Er rang im Mid-Atlantic Circuit bis 1983, als er 50 Prozent seines Gehörs während eines Hundehalsband-Matches verlor. Im Jahr 1984 begann er für die World Wrestling Federation zu ringen und wurde zu einer ihrer populärsten Figuren. Im Jahr 2005 wurde er in die WWF/WWE Hall of Fame aufgenommen. Roddy Piper starb am 31. Juli 2015 im Alter von 61 Jahren.

>

Vermögen: $4 Millionen
Geburtsdatum: Apr 17, 1954 (66 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,83 m (6 ft)
Beruf: Schauspieler, Wrestler, Synchronsprecher
Nationalität: Kanada
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.