Rumiko Takahashi Vermögen – so reich ist Rumiko Takahashi wirklich

Rumiko Takahashis Reinvermögen: Rumiko Takahashi ist eine japanische Manga-Künstlerin mit einem Nettovermögen von 70 Millionen Dollar. Rumiko Takahashi wurde im Oktober 1957 in Niigata, Japan, geboren. Ihre Karriere begann 1978 mit Urusei Yatsura und sie wurde zu einer der erfolgreichsten Manga-Künstlerinnen Japans. Takahashis Werke sind auf der ganzen Welt beliebt, und sie hat mehr als 200 Millionen Exemplare im Umlauf. Zu ihren bemerkenswerten Manga-Werken gehören auch Maison Ikkoku, Ranma ½, Inuyasha und Rin-ne. Takahashi hat sowohl 1980 als auch 2001 den Shogakukan-Manga-Preis gewonnen. Zu ihren weiteren Werken gehören Mermaid Saga, One-Pound Gospel und Rumic Theater. Takahashi hat für die Fernsehserie Lum the Invader Girl, Maison Ikkoku, Ranma ½, Ranma ½ geschrieben: Netto-hen, Inuyasha, Die heilige Perle und mehr. Sie wurde sowohl 2014 als auch 2016 für die Aufnahme in die Eisner Hall of Fame nominiert und wurde als eine von 12 weiblichen Cartoonistinnen genannt, die 2016 die Anerkennung für ihr Lebenswerk von der Comics Alliance verdienen.

Vermögen: $70 Millionen
Geburtsdatum: Okt 10, 1957 (62 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Beruf: Drehbuchautor, Karikaturist, Tintenschreiber, Schreiber, Unternehmer
Nationalität: Japan
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.