Salli Richardson Vermögen – so reich ist Salli Richardson wirklich

Salli Richardson-Whitfield Reinvermögen: Salli Richardson-Whitfield ist eine amerikanische Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 2 Millionen Dollar. Salli Richardson-Whitfield wurde im November 1967 in Chicago, Illinois, geboren. Sie ist vor allem für ihre Rolle als Dr. Allison Blake in der Fernsehserie Eureka bekannt. Sie begann ihre Schauspielkarriere am Kuumba-Workshop-Theater und schloss ihr Studium an der University of Chicago Laboratory Schools ab. Ihr Filmdebüt gab sie 1991 in dem Film Up Against the Wall. Von 1994 bis 1996 war sie als Sprecherin für die Fernsehserie Gargoyles tätig. Dasselbe tat sie 1996 für die Fernsehserie Gargoyles: Die Goliath-Chroniken. Von 1998 bis 1999 spielte sie die Hauptrolle in der Fernsehserie Mercy Point. Richardson spielte von 2000 bis 2001 die Hauptrolle der Nancy Adams in der Serie Rude Awakening. Von 1999 bis 2002 spielte sie die Hauptrolle der Viveca Foster in der Serie Family Law. Im Jahr 2003 hatte sie eine wiederkehrende Rolle als Laura in der Fernsehserie CSI: Miami. Ihre bekannteste Rolle war die Rolle der Allison Blake von 2006 bis 2012 in der Serie A Town Called Eureka. Richardson spielte auch die Hauptrolle in den Filmen Prelude to a Kiss, Mo‘ Money, A Low Down Dirty Shame, The Great White Hype, Antwone Fisher, Anacondas: Die Jagd nach der Blutorchidee, Ich bin eine Legende, Schwarzes Dynamit, Pastor Brown und Wir die Partei. Sie war für einen Image-Preis für herausragende Schauspielerin in einer Comedy-Serie und einen Black Reel Award für herausragende Schauspielerin, TV-Film oder Mini-Serie nominiert.

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Nov 23, 1967 (52 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 4 in (1,626 m)
Beruf: Schauspieler, Filmproduzent, Fernsehregisseur, Synchronschauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.