Samsung Galaxy Note 8: so sieht es aus 2

Das Samsung Galaxy Note 8 wird in knapp einen Monat offiziell vorgestellt und Evan Blass zeigt uns das Gerät noch vor der Veröffentlichung.

Erst vor kurzem wurde das erste Bild von der vollständigen Front geleakt und jetzt gleich der Rest dazu. Das Bild mit der Vorderseite ähnelt dem Galaxy S8 aber es sind deutlich die kantigen Ecken zu erkennen und nicht ganz so abgerundet, wie beim S8. Das Edge-Display mit dem abgerundeten Displayglas bleibt aber bestehen. Die Displaygröße soll 6,3 Zoll betragen und ist natürlich wieder ein Infinity (Amoled).

Einen größeren Unterschied erkennt man noch bei der Form S-Pen Stift. Wie auf dem Header-Bild zu sehen ist dieser jetzt viel eckiger geworden. Das Design bestätigen somit auch die ersten Renderbilder. Je nach Region soll es vom Snapdragon 835 oder Exynos 8895 angetrieben werden. Die weiteren Features sind hier auch Iris-Scanner, Fingerabdruck-Sensor, wasserdicht (IP68) und natürlich NFC. Preislich wird das Note 8 aber auch eher kein Schnapper, denn der Startpreis soll bei 999 Euro liegen, viel Geld für ein Smartphone.

Die offizielle Vorstellung des neuen Galaxy Note 8 erfolgt am 23. August in New York im Park Avenue Armory um ca. 11 Uhr.

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar