Scheidung! Kim Kardashian zieht die Reißleine – 2 Milliarden-Scheidung von Kanye West ist eingereicht!

Diese Meldung hat in den US-Medien ein riesiges Interesse entfacht. Denn nun wird von mehreren Quellen bestätigt, dass Kim Kardashian die Scheidung von ihrem Ehemann Kanye West beantragt hat. Nachdem es bereits seit November 2020 Gerüchte um eine Trennung des Paares gegeben hatte, wird dies nun durch Kim Kardashian Scheidungsantrag endgültig bestätigt.

Alles aus! Kim Kardashian reicht die Scheidung ein

Nach sieben Jahren Ehe ist die Beziehung zwischen Reality-Sternchen Kim Kardashian und Rapper Kanye West nun offenbar endgültig zu Ende. Denn mehrere bekannte US-Medien haben nun berichtet, dass Kim Kardashian bei Gericht die notwendigen Scheidungspapiere eingereicht haben soll. Zuvor soll sich das Paar laut dem Promiportal „TMZ“ aber offenbar bereits auf ein gemeinsames Sorgerecht für die insgesamt 4 Kinder geeinigte haben. Damit dürften bei der Scheidung dann lediglich finanzielle Dinge zu regeln sein. Man darf also gespannt sein, ob diese Scheidung ohne Skandale und Rosenkrieg über die Bühne gehen wird.

Gerüchte über Trennung seit November 2020

Bereits seit längerer Zeit war über eine Trennung des Paares spekuliert worden. Zuletzt hatte Kim Kardashian im November 2020 ein gemeinsames Foto mit ihrem Ehemann gepostet, der sich im letzten Jahr als unabhängiger Kandidat auch zur Wahl für die US-Präsidentschaft hatte aufstellen lassen. Die Fans des Paares hatten immer wieder darauf gehofft, dass es eventuell doch noch zu einem Liebes-Comeback der beiden kommen könnte. Zwischenzeitlich war Kanye West schon mit einer anderen Frau an seiner Seite gesehen worden. Mit dem Scheidungsantrag scheint Kim Kardashian nun also die Beziehung endgültig abzuschließen.

.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.