Schock für Zuschauer der ZDF-Serie „Das Traumschiff“ – Dieser Publikumsliebling geht von Bord

Ohne Zweifel hat die beliebte Serie „Das Traumschiff“ viele treue Zuschauer. Und die müssen nun ganz stark sein! Denn nun hat einer der Zuschauer-Lieblinge seinen Abschied von Bord angekündigt. Nach mehr als zehn Jahren Mitarbeit wird Schauspieler Nick Wilder nun seine Zusammenarbeit mit dem „Traumschiff“ beenden.

Schauspieler Nick Wilder macht beim „Traumschiff“ Schluß

Über Jahre war Schauspieler Nick Wilder als Doktor Sander an Bord des „Traumschiffs“ in jeder Folge zu sehen gewesen. Doch nach der am 26. Dezember ausgestrahlten Weihnachtsfolge ist für Wilder dann nach mehr als 10 Jahren endgültig Schluß mit dem „Traumschiff.

„Es treibt mich nicht von Bord. Ich bin freiwillig von Bord gegangen“, erklärt Wilder bei der „Augsburger Allgemeinen“ am Donnerstag. „Viele fragen mich: Wie kannst du so einen Job in unsicheren Zeiten aufgeben? Andere Schauspieler würden viel dafür geben, da mitspielen zu können“, erklärte Wilder. „Erstens habe ich für die Zukunft vorgesorgt und zweitens ist heuer eine runde Zahl“, beantwortet der beliebte Schauspieler diese wichtige Frage gleich selbst. Während der vielen Jahre auf dem „Traumschiff“ habe er viele wichtige Erfahrungen gesammelt. Dank seiner Arbeit habe er viele Menschen rund um den Globus kennenlernen dürfen. Nick Wilder, der zusammen mit seiner Ehefrau im US-Bundesstaat Montana lebt, fasst seine Jahre auf dem „Traumschiff“ wie folgt zusammen: „Egal, welches Land, egal welche Religion. Fast alle wollen ein harmonisches Leben. Das war eine tolle Erkenntnis.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.