Schreck in Bremerhaven! LKW kracht in Hauswand nachdem Fahrer Herzinfarkt erleidet!

Schwerer Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Bremerhaven. Dort hatte ein 63-jähriger LKW-Fahrer offenbar am Steuer einen Herzinfarkt erlitten und das schwere Fahrzeug im Anschluss gegen eine Hauswand gesteuert. Obwohl schon kurz nach dem Unfall die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, kam für den Fahrer des Lastwagens jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

LKW-Fahrer stirbt nach erlittenen Herzinfarkt

Schweres Unglück in Bremerhaven! Dort wurde am Montagnachmittag der Fahrer eines LKW anscheinend Opfer eines Herzinfarkts. Nach der schweren Herzattacke war der Fahrer des Lastwagens dann in der Straße „Am Reuterhamm“ zuerst gegen ein Auto und danach frontal und ungebremst gegen eine Hauswand gefahren. Der kurz nach dem Unfall eingetroffene Notarzt konnte das Leben das 63-jährigen LKW-Fahrers nicht mehr retten. Der Mann war nach Auskunft der Einsatzkräfte noch am Unfallort verstorben. Bei dem Unfall entstand enormer Sachschaden am einem Wohn- und Geschäftshaus. Die Bewohner überstanden den Unfall glücklicherweise unverletzt. Nachdem das schwere Fahrzeug, bei dem es sich offensichtlich um einen Viehtransporter gehandelt hatte, geborgen worden war, konnten die Bewohner in das Haus zurückkehren. Für die Bergungsarbeiten hatte die Polizei den Unfallort abgesperrt, während Experten das Gebäude gesichert hatten. Bisher liegen noch keine gesicherten Zahlen über die Höhe des Sachschadens vor.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.