Schülerin sagt, sie wurde gezwungen sich eine Maske aufs Gesicht zu kleben! Schwere Vorwürfe gegen Schule erhoben!

Eine Schülerin einer Mittelschule behauptet, sie sei gezwungen worden, sich während des Unterrichts eine Maske auf das Gesicht zu kleben. Ein schwerer Vorwurf und ein beängstigender Vorgang, wenn es so gewesen ist – das wissen wir bisher:

Schülerin erhebt heftige Vorwürfe!

Wurde eine Schülerin tatsächlich dazu gezwungen, sich eine Maske aufs Gesicht zu kleben? Die Mutter der Schülerin an der Chinook Trail Middle School im Academy School District 20 sagte, ein Lehrer habe ihre Tochter gezwungen, sich die Maske auf das Gesicht zu kleben, nachdem sie immer wieder heruntergefallen sei, berichtete CBS Denver am Dienstag. Chinook Trail hat Schwierigkeiten, den Vorfall zu untersuchen, nachdem die Geschichte in den sozialen Medien verbreitet wurde und viele falsche Informationen beigesteuert haben, so ein Schulvertreter gegenüber CBS News.

Werden die Fakten verdreht?

„Wegen der sozialen Medien haben wir jetzt so viele andere Stimmen in der Mischung, die vielleicht nicht involviert waren, und so gibt es jetzt Fehlinformationen, die sich mit den tatsächlichen Fakten vermischen“, sagte Allison Cortez, leitendemKommunikationsbeauftragte des Bezirks 20. Berichten zufolge bittet der Bezirk um Geduld, während er die Angelegenheit untersucht.

Kontroverses Thema

Die Maskierung von Schülern ist landesweit ein kontroverses Thema, da der Unterricht in diesem Schuljahr wegen der Coronavirus-Pandemie wieder aufgenommen wurde. Viele Schulen haben Maskenpflicht eingeführt, entweder aus eigenem Entschluss oder gezwungenermaßen durch ihren Staat angesichts des Anstiegs der Fälle der Delta-Variante. Trotz der Maskierung mussten viele Schüler, von denen die meisten zu jung waren, um geimpft worden zu sein, zu Beginn des Schuljahres unter Quarantäne gestellt werden, nachdem sie mit einer Person mit COVID-19 in Kontakt gekommen waren.

Die Gegner der Maskierung in Schulen halten sie für unnötig, da das Risiko, dass ein Kind schwer an dem Virus erkrankt, gering ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.