Schüsse in Krefeld – Radfahrer eiskalt erschossen! Unbekannter Täter bewaffnet auf der Flucht!

Die Polizei warnt die Bevölkerung! In der Innenstadt von Krefeld ist es zu einem schrecklichen Verbrechen gekommen. Nachdem ein Unbekannter auf einen Radfahrer geschossen hat, wurde von der Polizei eine Großfahndung eingeleitet. Mittlerweile steht fest, das das männliche Opfer noch am Tatort seinen Verletzungen erlegen sei. Der Todesschütze habe nach der Tat die Flucht angetreten. Bitte sprechen Sie den Mann NICHT an! Hier alles, was bisher bekannt ist:

Tödliches Verbrechen in Krefeld

Schreckliche Tat in Krefeld – Täter auf der Flucht! Der oder die Täter sollen ihm aus kurzer Entfernung eiskalt in den Hinterkopf geschossen haben. Es sieht aus wie eine regelrechte Hinrichtung. Der oder die Schützen flüchteten anschließend. Mittlerweile hatte die Polizei das tödliche Verbrechen gegenüber den Medien bestätigt. Weitere Einzelheiten zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei bisher jedenfalls nicht machen. Bekannt sei lediglich, dass ein unbekannter Täter aus bisher unbekannten Motiven das Feuer mit einer Waffe in der südlichen Innenstadt von Krefeld auf einen Radfahrer eröffnet habe.


Polizei will Einzelheiten veröffentlichen

In den kommenden Stunden will die Polizei nun nähere Einzelheiten zu der Tat bekanntgeben. Zunächst liege das Hauptaugenmerk jedoch darauf, die Augenzeugen des Verbrechens zu befragen, um Spuren zu finden, die zur Ergreifung des Täters führen können. Die von der Polizei gestartete Fahndung nach dem Täter war bis in die späten Abendstunden erfolglos geblieben.

Beliebteste Artikel Aktuell: