Schwerer Schicksalsschlag für die Kelly-Family – Barby Kelly ist tot

Die erfolgreiche Band „The Kelly Family“ befindet sich zur Zeit in tiefer Trauer. Wie am Dienstag bekannt geworden ist, war Barbara Ann Kelly, die von allen Bandmitgliedern nur Barby genannt wurde, schon am vergangenen Donnerstag im Alter von nur 45 Jahren verstorben.

Jetzt teilte die Band offiziell mit, dass die bekannte Musikerin vor wenigen Tagen „nach kurzer Krankheit“ verstorben ist. Nähere Angaben zur Todesursache wurden nicht gemacht.

Kelly Family trauert um Barbie Kelly

Mit einem offiziellen Stamtement bestätigt die erfolgreiche Band „The Kelly Familiy“ den Tod eines ehemaligen Bandmitglieds. „Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen“, schreibt die bekannte Musikgruppe auf ihrem Instagram-Account. „Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern. Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke für eure Anteilnahme und Gebete“, heißt es dort weiter. Auch auf den Profilen von Patricia Kelly und John Kelly wird der Tod der geliebten Schwester verkündet. Offenbar war Barby bereits am 15. April gestorben.

Barby Kelly feierte große Erfolge mit der Kelly-Family

Auch in der Aktualität ist die Kelly-Family noch immer eine der erfolgreichsten Musikgruppen in Deutschland und Europa. Die urprünglich aus Irland und den USA stammende Familie machte erstmals 1975 mit Straßenkonzerten in ganz Europa auf sich aufmerksam. Im Jahr 1994 schaffte die Familieband mit dem Album „Over the Hump“ endgültig den Durchbruch. Nach der Veröffentlichung des Albums waren die Geschwister Angelo, Maite, Paddy, Patricia, Kathy, Barby, John, Joey und Jimmy zu Stars geworden. Im Laufe der Jahre hattes sich die Besetzung der Gruppe immer wieder verändert. Das letzte Album der Band stammt aus dem Jahr 2019 und trägt den Titel „25 Years Later“. Die jetzt verstorbene Barbara Ann Kelly hatte sowohl Percussion und Gitarre in der Band gespielt. Allerdings hatte sie sich schon vor gut 20 Jahren aus der Band zurückgezogen. Bei den Alben hatte Barby dann nur noch zu wenigen Gelegenheiten mitgewirkt. Im November hatte die Kelly-Family für Barby auch einen Instagram-Account eröffnet. Als letzten Eintrag kann man dort einen Weihnachtsgruß sehen. Wann genau Barby Kelly beigesetzt werden soll, ist bisher nicht bekannt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.