Schwerer Unfall – Radfahrerin wird von Betonmischer überrollt und lebensgefährlich verletzt

Fataler Unfall am Freitagmorgen in Berlin. Im Bereich Prenzlauer Berg war eine Radfahrerin in einen Verkehrsunfall mit einem Betonmischer verwickelt worden. Dabei geriet die Frau unter das Fahrzeug und wurde von diesem überrollt. Rettungskräfte brachten die Frau mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wo das Unfallopfer notoperiert werden musste.

Radfahrerin wird von Betonmischer überrollt – Opfer zieht sich schwere Beinverletzungen zu

Am frühen Morgen ist es in Berlin im Bezirk Prenzlauer Berg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin von einem tonnenschweren Betonmischer überfahren worden ist Bei dem schrecklichen Unfall zog sich die Frau schwerste Beinverletzungen zu und musste noch unter dem Betonmischer liegend von Sanitätern und einem Notarzt erstversorgt werden. Später konnte die schwer verletzte Radfahrerin dann mittels der Hilfe von hydraulischen Hilfsmitteln, die das schwere Fahrzeug anheben mussten, durch die Feuerwehr unter dem Fahrzeug hervorgezogen werden. Unmittelbar danach ging es für das Opfer dann ins Krankenhaus, wo sofort mit einer Not-Operation begonnen worden war.

Radfahrerin wird bei schrecklichem Unfall unter Betonmischer eingeklemmt

Zu dem fatalen Unfall war es etwa gegen 6 Uhr am Freitagmorgen im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg an der Kreuzung der Greifswalder Straße gekommen. Zu diesem Zeitpunkt war das schwere Nutzfahrzeug in Richtung Alexanderplatz unterwegs gewesen. Beim Rechtsabbiegen des Fahrzeugs sei es dann zum Crash mit der Radfahrerin gekommen. Dabei wurde die Frau von ihrem Rad unter das Fahrzeug geschleudert und anschließend von dem tonnenschweren Fahrzeug überrollt. Nach Meldungen aus dem Krankenhaus hatte das Opfer dabei schwerste Beinverletzungen erlitten und musste sofort in der Klinik notoperiert werden. Wegen der Ermittlung war die Unfallstelle auch Stunden nach dem Unfall noch gesperrt, da die Hintergründen des Unfall aufgeklärt werden sollen. Zur Klärung des genauen Ablaufs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.