Schwerer Verkehrsunfall mit 6 Verletzen, darunter mindestens 1 Kind!

Bei einem schweren Crash auf der Bundesstraße im Landkreis Ansbach sind sechs Menschen schwer verletzt worden, darunter auch ein Kind! Was war passiert?

Wie die Polizei mitteilte sind zwei Fahrzeuge kollidiert als ein Volkswagen-Fahrer auf die AutobahnSechs einbiegen wollte. Scheinbar übersah der Mann einen Dacia ja beim abbiegen, der Vorfahrt hatte und in die Gegenrichtung unterwegs war. Ein bremsen oder ausweichen schien nicht mehr möglich zu sein aufgrund der hohen Geschwindigkeit.

Ein schlimmer Zusammenstoß war somit nicht mehr verhinderbar. Die Wucht des Aufpralls drehte den Dacia sogar um 180° der Golf selber rollte noch weiter und kam erst in der Auffahrt zum stehen.

Für die Rettungskräfte bedeutete der Einsatz ein Großaufgebot unter anderem inklusive Hubschrauber. So geht es den Verletzten:

Der Dacia-Fahrer musste aus dem Track seines Fahrzeugs befreit werde! Ein Kind, das ebenfalls im Auto saß, wurde zum Glück nicht eingeklemmt aber trotz allem schwer verletzt.

Die Bundesstraße wurde aufgrund der Rettungsarbeiten gesperrt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.