Schweres Bahnunglück! Wagen wird von Bahn mitgerissen – Fahrer schwer verletzt!

Citroen kollidiert an unbeschrankten Bahnübergang mit herannahender Straßenbahn, wird mitgerissen und in den Straßengraben geschleudert – Autofahrer und zwei Hunde im Fahrzeug werden schwer verletzt!

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn wurde am Samstagnachmittag in Leopoldshafen in Baden-Württemberg ein Autofahrer schwer verletzt.

Ein PKW war auf einem Feldweg auf einem unbeschrankten Bahnübergang zugefahren und dort mit einer herannahenden Straßenbahn kollidiert. Das Fahrzeug wurde von der Straßenbahn mitgeschliffen und der Fahrer bei dem Aufprall schwer verletzt. Auch zwei Hunde im Fahrzeug mussten versorgt werden. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten mit einem Großaufgebot an. Glücklicherweise wurde der Autofahrer aber nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Notfallseelsorger wurden alarmiert, die sich um die Unfallzeugen und rund 40 Fahrgäste der Straßenbahn kümmerten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.